FC Schalke 04

Amine Harit über Schalker Fans: “Für mich die besten in Deutschland”

Harit

Seit einigen Monaten ist Amine Harit nun bereits beim FC Schalke 04. Mit seiner Spielweise hat er es innerhalb kurzer Zeit geschafft, die Fans von sich zu überzeugen. Er ist der schnelle Tempodribbler, der den Königsblauen in der vergangenen Saison nach dem Abgang von Leroy Sané fehlte. Spätestens mit seinem ersten Tor im Revierderby ist er nun richtig in der Bundesliga angekommen. Im Interview auf der offiziellen Bundesliga-Webseite sprach er über die Beweggründe für den Wechsel zu den Knappen.

Harit: “Es war eine gute Entscheidung”

Obwohl Amine Harit im vergangenen Sommer viele Angebote hatte, entschied er sich für den FC Schalke 04. Eine Entscheidung, die er nicht bereut: “Es war eine gute Entscheidung hierhin zu gehen. Ich bin sehr glücklich auf Schalke!” Anfangs noch abschlussschwach, gelang es ihm nun gleich in zwei aufeinanderfolgenden Spielen zu treffen.

Eine wichtige Rolle spielen für ihn dabei immer auch die Fans. Er betonte bereits mehrfach, dass diese ihn zu Höchstleistungen antreiben. Daher war es auch wenig verwunderlich, dass ausgerechnet der 20-Jährige die Fans beim Revierderby dazu aufforderte, nicht nachzulassen, sondern die Mannschaft weiter zu unterstützen. “Für mich sind es die besten Fans in Deutschland. Es gibt viele gute Stadien, aber die größten Supporter sind für mich die Schalke-Fans”, so der gebürtige Franzose.

Saisonziel: Champions League

Während sich die Verantwortlichen bezüglich des endgültigen Ziels für die laufende Saison eher bedeckt halten, äußert sich Amine Harit klar und deutlich. “Das ist das Ziel für diese Saison. Die Qualifikation für die Champions League. Wenn wir das schaffen, werde ich ein gutes Jahr gehabt haben”, erklärt der marokkanische Nationalspieler abschließend.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Sports verpassen wollt, folgt uns auf Facebook oder Twitter!