Hamburger SV

Erster Neuzugang beim HSV

Der Hamburger SV hat soeben seinen ersten Neuzugang offiziell vorgestellt. Mergim Mavraj kommt vom 1. FC Köln. Der albanische Nationalspieler unterschreibt bei den Hanseaten einen Vertrag bis 2019.

Jörg Schmadtke wird auf der vereinseigenen Webseite wie folgt zitiert: „Für Mergim bietet sich beim HSV mit dem neuen Vertrag eine attraktive Perspektive. Wir haben mit ihm offen über seine Situation gesprochen, nachdem er uns über das HSV-Angebot informiert hatte“.

Über Mavraj hatte Schmadtke nur positive Worte:  „Für den FC war Mergim ein zuverlässiger Profi und ein echter Teamplayer, der dem Erfolg der Mannschaft alles untergeordnet hat. Sportlich und privat wünschen wir ihm alles Gute und bedanken uns für seine Zeit im FC-Trikot.“

Mavraj begann seine Profikarriere bei Darmstadt 98. Über Bochum und Fürth kam der heute 30 Jährige an den Rhein, wo er in zwei Jahren 46 Pflichtspiele absolvieren konnte.