Hamburger SV

Hamburger SV – Stürmer Gregoritsch fällt aus

HSV- Stürmer Michael Gregoritsch musste das Abschlusstraining vor dem Spiel gegen Bayer 04 Leverkusen mit verdacht auf Bänderriss im linken Knöchel abbrechen. 

Ein schwerer Rückschlag für den vom Abstieg bedrohten Hamburger Sportverein. Stürmer Michael Gregoritsch musste das finale Training vor dem Heimspiel gegen Bayer 04 Leverkusen abbrechen. Details zu seiner Verletzung gibt es allerdings stand jetzt noch nicht. Laut dem Sportmagazin “Kicker” gäbe es Anzeichen für einen Bänderriss im linken Knöchel. Wie lange Gregoritsch ausfällt ist bis lang allerdings noch unklar. Sollte sich der Verdacht bestätigen würde der Stürmer dem HSV mehrere Wochen fehlen.

Ein paar Lichtblicke gibt es dennoch für die Hanseaten: Johan Djourou, sowie Keeper Rene Adler kehren zurück zur Mannschaft. Ob Adler jedoch direkt wieder von Anfang an eingesetzt wird, oder ob Markus Gisdol weiterhin auf Christian Mathenia setzten wird steht noch nicht fest. Neuzugang Walace steht erstmals im Kader, sei aber laut Gisdol keine Option für die Startelf, obwohl er Körperlich einen guten Eindruck mache.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Sports verpassen wollt, folgt uns auf Facebook oder Twitter!