Hamburger SV

Hoffenheim möchte HSV-Talent Ito verpflichten

Tatsuya Ito spielt seit vier Jahren beim Hamburger SV. Dort durchlief der heute 20-Jährige sämtliche Jugendmannschaften. In diesem Jahr gelang ihm der Durchbruch. Der junge Japaner absolvierte 20 Bundesligaspiele und konnte drei Treffer vorbereiten. Den Abstieg der Hanseaten konnte allerdings auch Ito nicht verhindern.

Hoffenheim denkt über Ito nach

Zum Ende des letzten Jahres unterzeichnete der Flügelspieler einen Profivertrag an der Elbe und ist dadurch bis 2021 an den HSV gebunden. Das kümmert die Konkurrenz jedoch recht wenig. Seit dem feststehenden Abstieg wird der 20-Jährige immer wieder mit zahlreichen Vereinen in Verbindung gebracht. Nun reiht sich offenbar ein Champions-League-Teilnehmer in die Schlange der Interessenten ein.

Wie der “kicker” in seiner Donnerstagsausgabe berichtet, soll die TSG Hoffenheim über einen Transfer von Ito nachdenken. Ralf Becker, Sportvorstand des HSV, positioniert sich hinsichtlich der Zukunft des Linksaußen jedoch klar. “Wir sehen Tatsuya als Eckpfeiler in unseren Planungen an. Er ist nicht verkäuflich, sondern fest eingeplant”, sagte der 47-Jährige gegenüber dem Fachblatt.

Da der Vertrag des Offensivspielers keine Ausstiegsklausel besitzt,  hat der HSV ohnehin die Karten in der Hand und können bei einem Verkauf zudem den Preis für Ito bestimmen. Neben dem Japaner erklärt Becker auch Torhüter Julian Pollersbeck, Linksverteidiger Douglas Santos sowie Defensivakteur Gideon Jung für unverkäuflich.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Sports verpassen wollt, folgt uns auf Facebook oder Twitter!