2. Bundesliga

HSV-Talent Tatsuya Ito vor Wechsel in die erste belgische Liga

Ito vor Wechsel in die erste belgische Liga

Tatsuya Ito galt einst als sehr vielversprechendes Talent des Hamburger SV. In der Saison 2017/2018 blühte er in der Bundesliga trotz des Abstiegs unter Trainer Christian Titz auf. Seitdem läuft es bei dem Japaner allerdings nicht mehr gut. Nun ist der HSV bereit, ihn abzugeben. Angeblich soll VV St. Truiden Interesse an ihm zeigen. Das berichtet das Portal „voetbalprimeur„.

Ito derzeit chancenlos – Leihe mit Kaufoption?

Beim Hamburger SV geriet Tatsuya Ito in letzter Zeit immer mehr aufs Abstellgleis. In keinem der beiden Spiele in der zweiten Liga stand der Japaner im Kader des HSV. Auch in der vergangenen Saison nahm seine Spielzeit immer mehr ab. Nachdem sein Förderer Christian Titz entlassen wurde, kam Ito nur noch auf sechs weitere Einsätze in der zweiten Bundesliga. Möglich wären noch 24 gewesen. In der Spielzeit 2017/2018 hatte er noch mit drei Torvorlagen in seinen letzten drei Bundesligaspielen auf sich aufmerksam gemacht. An diese Zahlen kam der 22-Jährige jedoch nicht mehr ran. Sein Vertrag in Hamburg läuft noch bis 2021. Sein Marktwert beträgt ungefähr eine Million Euro.

Nun soll es einen potenziellen Abnehmer für den Flügelspieler geben. Wie „voetbalprimeur“ berichtet, zeigt der belgische Erstligist VV St. Truiden Interesse an dem jungen Japaner. St. Truiden ist denkbar schlecht in die neue Saison gestartet. Nach zwei Spieltagen hat das Team noch keinen Punkt auf dem Konto. Dementsprechend benötigt die Mannschaft dringend Verstärkungen. Ito könnte eine solche sein, wenn er es schafft, sein Potenzial abzurufen. Das japanische Portal von „Yahoo“ berichtet darüber hinaus, dass St. Truiden Ito per Leihe mit Kaufoption verpflichten möchte. Ein solcher Deal könnte für beide Seiten Sinn ergeben. Der Transfer könnte in den nächsten Tagen abgewickelt werden.