VfL Bochum 1848

England-Klub zeigt Interesse an Angreifer des VfL Bochum

VfL

Trotz der letzten drei schwachen Partien kann der VfL Bochum mit dem Start in die Saison grunds├Ątzlich zufrieden sein. Der Abstand auf den zum direkten Aufstieg qualifizierenden zweiten Platz betr├Ągt derzeit f├╝nf Punkte. Mit bislang 15 Treffern stellt der Revierklub zusammen mit Regensburg die drittbeste Offensive der Liga. Die guten Leistungen der VfL-Angreifer sind auch Vereinen aus dem Ausland nicht verborgen geblieben.

Weilandt-Vertrag endet im Sommer

Wie die Seite „Liga-Zwei“ berichtet, zeigt der englische Zweitligist Sheffield Wednesday konkretes Interesse an Tom Weilandt. Der 26-J├Ąhrige steuerte in der laufenden Spielzeit bereits drei Treffer sowie zwei Vorlagen zum Erfolg von Bochum bei. Da sein Vertrag im Sommer n├Ąchsten Jahres ausl├Ąuft, steht einem Wechsel prinzipiell nichts im Wege. Allerdings f├╝hlt sich Weilandt beim VfL derzeit sehr wohl, was gegen einen Wechsel spricht.

Vor drei Jahren zum Nulltarif von Greuther F├╝rth verpflichtet, wurde der 26-J├Ąhrige im letzten Jahr an Holstein Kiel verliehen. Seine zweite Chance beim VfL Bochum nutzt er bislang voll aus. Schon jetzt d├╝rfte Sebastian Schindzielorz, Sportvorstand des Zweitligisten, daran interessiert sein, den Vertrag mit Weilandt zu verl├Ąngern. Pr├Ąsentiert sich der St├╝rmer in m├Âglichen Verhandlungen jedoch abgeneigt, m├╝sste sich Schindzielorz bei einem Interesse aus England und gutem Angebot wohl zwangsl├Ąufig Gedanken ├╝ber einen Verkauf im Winter machen.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Sports verpassen wollt, folgt uns auf Facebook oder Twitter!