1. FC Union Berlin

Union Berlin: Kommt Sandhausens Leistungsträger Förster?

Der Kader vom 1. FC Union Berlin nimmt Form an. Die Eisernen haben bereits einige Neuzugänge verpflichtet und stehen vor dem nächsten Transfer. Im Fokus steht nämlich Sandhausens Leistungsträger Philipp Förster. Der Mittelfeldspieler hat durch gute Leistungen auf sich aufmerksam gemacht.

Union Berlin an Philipp Förster interessiert

Der SV Sandhausen hat den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga erst am letzten Spieltag gesichert. Ein Spieler hatte erheblichen Anteil daran: Philipp Förster. Der 24-Jährige hat nicht nur durch seine fünf Tore und drei Vorlagen, sondern auch durch starke Leistungen im Endspurt gezeigt, warum er zu den Leistungsträgern der Kurpfälzer gehört. Laut der BILD-Zeitung soll Aufsteiger Union Berlin an einer Verpflichtung von Förster interessiert sein. Der Vertrag des Mittelfeldspielers läuft noch bis 2020. Transfermarkt schätzt seinen Marktwert auf 750.000 Euro. Angeblich soll es nur noch um die Höhe der Ablösesumme gehen.

Der Aufsteiger hat bereits vier Neuzugänge präsentiert: Florian Flecker (vom TSV Hartberg) Manuel Schmiedebach (Leige), Julius Kade (von Hertha BSC) und Moriz Nicolas (Leihe).