Bayer 04 Leverkusen

Scouting-Mission: Leipzig und Leverkusen zu Gast in Porto

In puncto Scouting geh├Âren die Bundesligisten RB Leipzig und Bayer 04 Leverkusen zu den Vorreitern der Fu├čball-Bundesliga. Die deutschen Top-Klubs lassen wenige M├Âglichkeiten aus, sich im Bereich Spielermaterial fortzubilden. So waren auch Scouts beider Teams beim Champions League-Spiel zwischen dem FC Porto und FK Krasnodar vor Ort.

Halb Europa zu Gast

Mit 2:3 ging das Spiel am Dienstag f├╝r den FC Porto verloren. Mit dieser Niederlage gegen den russischen Erstligisten FK Krasnodar schied das Team aus. Denn zuvor hatte man im Hinspiel „nur“ mit 1:0 in Russland gewinnen k├Ânnen. Somit verpasst man den Einzug in die Playoffs.

Dadurch wird man den letztj├Ąhrigen Gruppengegner von Schalke 04 dieses Jahr nicht in der UEFA Champions League bestaunen d├╝rften. Das d├╝rfte vor allem die Spieler selbst ├Ąrgern. M├Âglich auch, dass sich bei ihnen eine Unzufriedenheit einschleicht, aufgrund des Verpassen der Qualifikation. So k├Ânnten bereits einige im Winter schon Abwanderungsgedanken hegen.

Interessenten f├╝r Spieler auf beiden Seiten scheint es genug zu geben. Laut der portugiesischen „A Bola“, sollen bei der Partie rund 16 Vereine aus Europa Scouts entsendet haben. Alleine acht stammen aus der englischen Premier League. Unter den Zuschauern sollen auch Vertreter der Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen und RB Leipzig sein.

Vilhena spielt sich in den Vordergrund

Die englischen Teams d├╝rfen allerdings keine weiteren Zug├Ąnge mehr vermelden. Bei ihnen ist der Transfermarkt bereits geschlossen. Lediglich ein Vorgriff auf den Winter oder kommenden Sommer w├Ąre m├Âglich. Bis zum 2. September k├Ânnten noch Bundesliga-Vereine Spieler verpflichten.

F├╝r welche Spieler genau die beiden Bundesliga-Klubs da waren, l├Ąsst sich nur Mutma├čen. Ein ganz hei├čer Kandidat soll aber Tony Vilhena sein. Der Niederl├Ąnder spielt im Mittelfeld von Krasnodar. Vor seinem Wechsel soll er auch bei Bayer 04 auf dem Zettel gestanden haben. Ausgerechnet im R├╝ckspiel nun konnte er m├Ąchtig beeindrucken. Mit einem Treffer und einer weiteren Torvorlage brachte er sein Team auf Kurs.