Borussia Dortmund

Ausverkauf bei ManU: Geben die Red Devils Pogba für Sancho ab?

Jadon Sancho könnte Borussia Dortmund in der nächsten Transferperiode verlassen. Manchester United gilt als möglicher Abnehmer. Die Briten sind bereit, für den Flügelstürmer sehr tief in die Tasche zu greifen. Die Boulevardzeitung „the Sun“ berichtet, dass sie sich von einigen Spielern verabschieden wollen, um den Deal zu finanzieren.

Weltmeister Paul Pogba steht zum Verkauf

Ein sehr prominentes Opfer könnte der französische Nationalspieler und Weltmeister Paul Pogba werden. Es heißt, die „Red Devils“ seien bereit, den zentralen Mittelfeldspieler bei einem entsprechenden Angebot ziehen zu lassen. Pogba war erst 2016 nach Manchester zurückgekehrt. Damals überwiesen die Red Devils satte 105 Millionen Euro an Juventus Turin, wohin er 2012 als großes Talent aus Manchester, gewechselt war. Mit einem aktuellen Marktwert von 80 Millionen Euro, darf er bei einem entsprechenden Angebot den Verein verlassen.

Neben Pogba dürften wohl auch die englischen Nationalspieler Chris Smalling und Jesse Lingard eine Freigabe erhalten. Smalling ist derzeit an den AS Rom ausgeliehen, wo er unumstrittener Stammspieler ist. Die Römer würden den 30-jährigen Abwehrspieler gerne halten und Smalling würde auch gerne fest zur Roma wechseln. Ein Abschied aus Manchester ist wahrscheinlich. Laut transfermarkt.de liegt sein Marktwert bei 16 Millionen Euro. Die Roma hat bisher 10 Millionen geboten. Manchester möchte allerdings marktgerechte 20 Millionen haben.

Weitere Nationalspieler sollen Geld bringen

Jesse Lingard galt einst als aufgehender Stern aus der vereinseigenen Akademie von Manchester United. Der Flügelstürmer trat bei der WM 2018 mehrfach positiv in Erscheinung. Im vergangenen Jahr ließ er die Zügel jedoch etwas schleifen und brachte zu wenig Leistung. Auch er dürfte für eine angemessene Ablösesumme den Verein verlassen. Sein Marktwert wird auf ca. 20 Millionen Euro taxiert.

Auch der brasilianische Nationalspieler Andreas Pereira kann den Verein verlassen. Der in Belgien geborene Brasilianer kommt ebenfalls aus der Jugendakademie der „Red Devils“ und war zuletzt an den FC Valencia verliehen. Nach starken Leistungen für die Spanier kam er zunächst mit viel Vorschusslorbeeren zurück. Dennoch wurde er bei United nie wirklich glücklich. Für rund 15 Millionen Euro dürfte er wechseln.