Borussia Dortmund

BVB Star verletzt – Vier Wochen Pause

Borussia Dortmund muss voraussichtlich vier Wochen auf einen seiner größten Stars verzichten. Das gab der Verein soeben auf seiner Webseite bekannt.

Genauere Untersuchungen brachten die Diagnose

Marco Reus musste im Spiel gegen Bayer 04 Leverkusen in der 44. Minute verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Da war schon klar: Der deutsche Nationalspieler fehlt im Champions-League Spiel gegen Benfica Lissabon. Doch nach weiteren Untersuchungen am Sonntag-Morgen konnte die Diagnose gestellt werden: Faserriss im Oberschenkel. Damit verlängert sich die verletzungsbedingte Pause deutlich. Erst Anfang April wird der BVB wieder auf den 27 Jährigen zurückgreifen können.

“Wahnsinnig stabil, auf einem hohem Niveau”

BVB-Trainer Thomas Tuchel sagte gestern nach dem Spiel auf der Pressekonferenz: “Das trifft uns sehr. Marco war heute in der trägen Anfangsphase derjenige, der ständig angeschoben und Verantwortung übernommen hat, der hellwach war. Er spielt seit Wochen wahnsinnig stabil, auf einem hohem Niveau und ist als Persönlichkeit wichtig auf dem Platz. Dass er Mittwoch nicht spielen kann, ist ein enormer Verlust und trübt den Sieg.”

Vier Wochen = Revierderby?

Ob er pünktlich zum Revierderby fit wird, ist fraglich. Das Spiel steigt am 01.04.2017 in der VELTINS-Arena in Gelsenkirchen.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Sports verpassen wollt, folgt uns auf Facebook oder Twitter!