Borussia Dortmund

Can als Weigl-Ersatz? BVB und Juve angeblich im Gespräch um Ablöse

Borussia Dortmund gestand sich Fehler bei der Kaderzusammenstellung im Sommer ein. Ein Stürmer wurde jetzt schon verpflichtet. Für das defensive Mittelfeld könnte Emre Can in den nächsten Wochen unterschreiben.

Weigl-Ersatz beim BVB im Winter?

Julian Weigl hat sich entschieden Borussia Dortmund zu verlassen. Bei Benfica Lissabon soll dem Deutschen eine Schlüsselrolle zuteil werden. Dadurch klafft aber nun eine Lücke im Gebilde vom BVB.

Während die Offensive des Bundesligisten ihre Aufgaben meist vorbildlich erledigt, verteidigt die Mannschaft in der Gesamtheit zu nachlässig. Deshalb halten sich Gerüchte um etwaige Defensiv-Spieler für die Borussia.

Einer der bekanntesten Namen dürfte Emre Can sein. Der deutsche Nationalspieler steht bei Juventus Turin auf dem Abstellgleis. Zu Beginn der Spielzeit wurde der Akteur nicht für die Champions League-Gruppenphase gemeldet.

Can könnte für den aktuellen Vize-Meister die optimale Verstärkung darstellen. Mit seiner physischen Qualität könnte er den glänzenden Offensivspielern den Rücken frei halten.

Laut dem Sport-Journalisten Nicolo Schira sollen der BVB und Can den Transfer im Winter wollen. Daher tauschen sich derzeit angeblich die Verantwortlichen beider Klubs aus, um eine Ablösesumme festzulegen.

Can will „Situation ändern“

Allerdings besteht im Werben um Emre Can große Konkurrenz. Erzrivale Bayern München, Paris St. Germain und der AC Florenz sollen ebenfalls Interesse signalisieren. Dass der Mittelfeldspieler Juventus verlässt, gilt als sicher. Can hatte angekündigt, dass sich etwas an der Situation ändern müsse. Ein Abgang scheint die logische Konsequenz. Der „kicker“ hatte zuletzt informiert, dass die Borussia hingegen keinen direkten Weigl-Ersatz als nötig ansieht.

Bei „Transfermarkt“ wird sein Marktwert auf 30 Millionen Euro taxiert. Bei einem Transfer in die Bundesliga dürfte die Ablöse im Bereich von 20-30 Millionen Euro liegen. In der Bundesliga sammelte er bisher 29 Einsätze für Bayer 04 Leverkusen und vier weitere für den FC Bayern zuvor.