Borussia Dortmund

Dortmund: Andrey Yarmolenko wechselt zu West Ham

In den letzten Tagen wurde ein Wechsel von Dortmunds Andrey Yarmolenko immer wahrscheinlicher. Nun ist der Abgang des Ukrainers zum Premier League-Klub West Ham United offiziell.

Yarmolenko geht für 23 Millionen

Wie die Engländer am heutigen Nachmittag über ihre sozialen Medien mitteilten, wird der BVB-Spieler künftig für die „Hammers“ auf der Insel auf Torejagd gehen. Laut englischen Medienberichten soll die Ablösesumme 23 Millionen Euro betragen.

Yarmolenko wechselte erst im August des vergangenen Jahres für 18 Millionen Euro nach Dortmund. Hier konnte sich der ehemalige Spieler von Dynamo Kiew jedoch nicht entscheidend durchsetzen. So startete er zwar gut in die abgelaufene Spielzeit. Allerdings baute der 28-Jährige daraufhin leistungstechnisch auch ab. Darüber hinaus zog er sich im Saisonverlauf eine Sehnenverletzung zu. Zum Saisonende kam er dementsprechend nur noch gelegentlich zum Einsatz.

Gerade bedingt durch die Verletzung ist es nicht verwunderlich, dass Yarmolenko wettbewerbsübergreifend gerade einmal auf 26 Pflichtspieleinsätze kommt. Hierbei erzielte er sechs Tore.

Yarmolenko: „Ich bin glücklich hierher zu kommen“

Auf seinen neuen Auftraggeber freut sich der ukrainische Nationalspieler unterdessen bereits. „West Ham ist ein großer Klub mit guten Fans und ich bin glücklich hierher zu kommen und in der Premier League zu spielen, erklärt der Leningrader. „Die Premier League ist die beste Liga der Welt and ich weiß, dass hier bei West Ham ein interessantes Projekt aufgebaut wird. Das Team will Großes erreichen und ich freue mich auf diese Herausforderung.“

BVB-Boss Michael Zorc gab dem künftigen Ex-Dortmunder zum Abschied folgende Worte auf den Weg: „Wir bedanken uns bei Andrey für sein Engagement und wünschen ihm und seiner Familie alles Gute für die Zukunft.“

Wenn ihr keine News aus der Welt des Sports verpassen wollt, folgt uns auf Facebook oder Twitter!