Borussia Dortmund

Schafft der BVB den Einzug ins Viertelfinale der Champions League?

Borussia Dortmund benötigt einen Heimsieg mit mindestens zwei Toren Unterschied um ins Viertelfinale der Champions League einzuziehen. Bei einem 1:0 ginge es in die Verlängerung.

Die Ausgangslage

Betrachtet man die Ausgangslage auf dem Papier sieht diese in der Tat nicht optimal aus. Der BVB verlor das Hinspiel in Lissabon äußerst unglücklich mit 0:1. Doch zu Hause ist diese Saison immer einiges geboten.  Vor allem Tore ohne Ende. Leverkusen durfte das am letzten Samstag beim 2:6 bitter erfahren. Oder man erinnere sich in der Vorrunde an das Geschichtsträchtige 8:4 gegen Warschau. So kommt Borussia Dortmund trotz des 0:1 im Hinspiel auf sage und schreibe 21(!) Tore in 7 Spielen in dieser Champions League Saison. Das sind drei Tore pro Spiel und zeigt, sobald der BVB-Express ins Rollen kommt, sehen die Gegner kein Land mehr. Selbst die erneute Verletzung von Marco Reus (Muskelfaserriss) wird die Dortmunder nicht beeinträchtigen. Pulisic oder Schürrle, die beide gegen Leverkusen stark aufspielten stehen bereit und sind in Form.

Dennoch gilt Demut vor dem Gegner aus Lissabon. Benfica kann mit dem 1:0 im Rücken selbstbewusst aufspielen und wird sich sicher auf die Defensive und allgemeine Kompaktheit fokussieren. Dabei In der Liga gelang die Generalprobe durch ein 1:0 bei CD Feirense. Gleichzeitg festigte man durch den Auswärtssieg die Tabellenführung vor dem FC Porto.

Infos zum Spiel:

  • Anpfiff: Mittwoch, 08.03.2017 um 20:45
  • Schiedsrichter: Martin Atikinson
  • Bilanz gegeneinander gesamt: 1 – 0 – 2 bei 6:3 Toren
  • Bilanz gegeneinander bei Heimspiel Dortmund: 1 – 0 – 0 bei 5:0 Toren
  • Tipp: Sieg Dortmund

Wenn ihr keine News aus der Welt des Sports verpassen wollt, folgt uns auf Facebook oder Twitter!