Borussia Dortmund

Fix: Borussia Dortmund verpflichtet Manuel Akanji

Der Transfer von Manuel Akanji ist in trockenen Tüchern. Wie die Schweizer Zeitung “Blick“ exklusiv berichtet, haben sich Borussia Dortmund und der FC Basel auf einen Wechsel des Innenverteidigers geeinigt. Die Ablösesumme beträgt demnach 21,5 Millionen Euro, inklusive aller Boni. Damit erfüllt der BVB die Forderung der Schweizer, nachdem man zunächst nur 15 Millionen Euro bot.

Akanji bereits auf dem Weg nach Dortmund

Manuel Akanji ist 22 Jahre alt und wurde in Neftenbach (Schweiz) geboren. Bei Winterthur durchlief der Defensivspieler die Jugendmannschaften bis hin zur ersten Mannschaft. Vor zwei Jahren wechselte er für eine Ablösesumme von 700.000 Euro zum FC Basel, mit denen er seitdem zwei Meistertitel gewann.

In der aktuellen Saison wurde Akanji bereits in 28 Spielen eingesetzt. Dabei schoss er zwei Tore und bereitete weitere zwei Treffer vor. Der Marktwert wird von „transfermarkt.de“ auf 5 Millionen Euro taxiert. Für die Nationalmannschaft kam der Schweizer zuletzt ebenfalls zum Einsatz. Im Juni 2016 debütierte er gegen die Färöer Inseln. Seitdem stand er in vier Spielen auf dem Platz.

Akanji befindet sich laut der Zeitung bereits auf dem Weg nach Dortmund. Voraussichtlich heute wird er noch seinen neuen Vertrag unterschreiben.

 

Wenn ihr keine News aus der Welt des Sports verpassen wollt, folgt uns auf Facebook oder Twitter!

AdBlocker deaktiveren!

Bitte schalten Sie Ihren AdBlocker aus. Vielen Dank!