Borussia Dortmund

Klopp: “Borussia Dortmund hat ‘ne Chance deutscher Meister zu werden”

Jürgen Klopp hält sich derzeit in Deutschland auf. Die Rückkehr des 51-Jährigen hat jedoch keine sportlichen Gründe. Der ehemalige Trainer von Borussia Dortmund sowie des 1. FSV Mainz 05 wird mit einem Preis ausgezeichnet. Die Uniklinik Mainz zeichnet den derzeitigen Coach des FC Liverpool mit ihrem Medienpreis aus. In einem Interview mit dem “SWR” spricht Jürgen Klopp jedoch auch über Fußball.

Klopp: “Mainz ist die einzige Stadt, in der ich kein Navigationssystem brauche”

18 Jahre lang war “Kloppo” mit Mainz verbunden. Zunächst als Spieler, dann als Trainer. “Ich habe hier die meiste Zeit verbracht, das ist Heimat. Nach dem Karriereende komme ich auch wieder hier her”, so der 51-Jährige. Mit dem derzeitigen Trainer der Nullfünfer, Sandro Schwarz, habe er sich zuletzt getroffen. “Wir haben ein bisschen gekickt. Da ist alles wie früher. Ich sehe die alle als Freunde und dementsprechend ist es mir wichtig, dass es ihnen gut geht.” Für den Fußball in Deutschland interessiert sich Jürgen Klopp immer noch. “Ich lese keine englische Presse, aber ganz viel deutsche – über deutschen Fußball.” Einen Tipp, wer die deutsche Meisterschaft gewinnt, wollte er jedoch nicht abgeben. Den BVB hat der 51-Jährige allerdings nicht vergessen. “Borussia Dortmund hat ‘ne Chance deutscher Meister zu werden. Das haben sie jedes Jahr.” Am Ende mahnt er jedoch in typische Kloppo Manier. “Aber wie ist doch das Gesetz des Fußballs? Innenpfosten rein, heißt gewinnen, Außenpfosten raus, heißt sehr wahrscheinlich verlieren.”

Wenn ihr keine News aus der Welt des Sports verpassen wollt, folgt uns auf Facebook oder Twitter!