Borussia Dortmund

Mexikanisches Nachwuchstalent für den BVB

BVB

Mit dem Fokus auf globaler Talentförderung begann Borussia Dortmund in den letzten Jahren mit der finanziellen Unterstützung einer Jugendakademie in Mexiko-City. Seit gut anderthalb Jahren ist die ‘Academia Borussia Mexico‘ mittlerweile offiziell eröffnet. Zum ersten mal wird das Projekt nun für die BVB-Nachwuchsabteilung auch Früchte tragen.

Neuzugang für die U19 des BVB

Sowohl durch schulische als auch durch fußballerischer Förderung werden die Nachwuchsspieler auf ihre Zukunft vorbereitet. Mit Fernando Corvera Blum wird nach Informationen von “ESPN” jetzt erstmals ein Mexikaner aus der Academia den Schritt nach Deutschland wagen. Ab März soll sich Blum der U19-Mannschaft des BVB anschließen. Schon seit Beginn des Projektes wusste der 18-Jährige in der Einrichtung zu überzeugen. Nun bekommt er die Chance, sein Talent direkt in Dortmund unter Beweis zu stellen.

Für die Borussia gilt es dann zunächst, den Mexikaner ins komplett neue Umfeld zu integrieren. Hilfreich könnte dabei der persönliche Hintergrund des 18-Jährigen sein. Der beidfüßige Spielmacher soll im Rahmen seiner Vorbereitungen bereits Deutsch gelernt haben. Nachdem der BVB zuletzt unter anderem mit den Verpflichtungen von Jadon Sancho und Alexander Isak für Furore sorgte, reiht sich auch Blum wohl schon bald in die schwarz-gelbe Riege internationaler Talente ein.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Sports verpassen wollt, folgt uns auf Facebook oder Twitter!