Borussia Dortmund

Wechsel im Sommer? – Ziyech über den BVB: „Ein netter Klub“

Nach einer Saison voller Höhen und Tiefen will Borussia Dortmund den Kader komplett umstellen. Aus der eigentlich angekündigten Justierung ist inzwischen laut Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke ein Umbruch geworden. Es scheint nur natürlich, dass der BVB in der Folge mit vielen möglichen Transfers in Verbindung gebracht wird. Oft sind diese Gerüchte pures Rätselraten, doch nun bringt sich ein Spieler, an dem die Dortmunder interessiert sein sollen, selbst ins Gespräch. Hakim Ziyech von Ajax Amsterdam hat sich im Interview mit der Fanseite „Ajax Life“ zu seinen Zukunftsplänen geäußert und dabei den BVB als mögliches Ziel genannt.

Ziyech möchte Amsterdam verlassen

Wie mehrere Medien in den Niederlanden übereinstimmend berichten, beschäftigt sich Borussia Dortmund mit der Verpflichtung von Hakim Ziyech. Der Angreifer spielt seit zwei Jahren bei Ajax Amsterdam und hat noch ein laufendes Arbeitspapier bis 2021. Für ihn ist nun trotzdem die Zeit gekommen weiterzuziehen. „Ich bin da ehrlich: Für mich persönlich ist es an der Zeit, eine neue Herausforderung zu finden“, erklärt der 25-jährige Mittelfeldmann. „Seit Januar weiß ich, dass ich Amsterdam verlassen möchte. Bei meinem nächsten Klub muss allerdings das Gesamtpaket passen, ansonsten bleibe ich noch hier.“

Ein Verein, bei dem das Gesamtpaket für Ziyech stimmen könnte, wäre Borussia Dortmund. „Ob Deutschland der richtige Schritt für mich ist? Ich weiß nicht, das ist abhängig vom Verein. Dortmund, das wäre ein netter Klub“, sagt der marokkanische Nationalspieler. Ein Vorteil des BVB könnte auch die Nähe zu der niederländischen Heimat des Mittelfeldspielers sein. Der Ruhrpott liegt nur etwa zweieinhalb Autostunden von seinem Geburtsort Dronten entfernt. „Dortmund wäre nicht schlecht, schön und nah. Ich könnte zuhause essen“, witzelt Ziyech.

Seit vielen Jahren verlässlicher Scorer

Ein Wechsel wäre für Hakim Ziyech nur der logische nächste Schritt in seiner Karriere. In jeder seiner fünf Spielzeiten in der Eredivisie konnte der Offensivmann mindestens 19 Scorerpunkte erreichen. Insgesamt kommt der 25-Jährige auf 57 Tore und 67 Vorlagen in 166 Ligaspielen. Laut Transfermarkt beläuft sich sein Marktwert auf knapp 20 Millionen Euro. Aufgrund des noch drei Jahre laufenden Vertrags kann allerdings davon ausgegangen werden, dass er teurer werden wird.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Sports verpassen wollt, folgt uns auf Facebook oder Twitter!