Borussia Mönchengladbach

Die roten Bullen zu Gast im Borussia Park

Um 15:30 Uhr kommt es im Borussia Park zu einem Novum: Noch nie haben die Roten Bullen auswärts bei Borussia Mönchengladbach gespielt. Das Hinspiel in Leipzig war das erste Aufeinandertreffen der beiden Teams.

Eine Gemeinsamkeit haben beide Teams: Die letzten Spiele waren ein Auf und Ab. Gladbach verlor 4 der letzten 10 Spiele, darunter ein Testspiel gegen den VfL Bochum und das Hinspiel der Europa-League Zwischenrunde gegen die Florentina. Im Telekom-Cup Anfang Januar musste sich die Borussia gegen Mainz 05 und Fortuna Düsseldorf geschlagen geben. Siege standen nach 90 Minuten gegen Leverkusen, Freiburg, Fürth (DFB-Pokal) und Bremen auf der Anzeigetafel. Hinzu kommt ein Unentschieden gegen Darmstadt 98.

RB Leipzig gewann 6 seiner letzten 10 Spiele, gegen Freiburg, Schalke, Berlin, Glasgow Rangers (Testspiel), Hoffenheim und Frankfurt. Dagegen verlor das Team von Ralph Hasenhüttl gegen seinen Ex-Verein FC Ingolstadt, sowie gegen den FC Bayern München im Spitzenspiel. Zuletzt gab es für die Sachsen zwei Niederlagen in Folge. Zuerst verlor man in Dortmund knapp mit 1:0 und erst letztes Wochenende gab es zu Hause eine 0:3 Klatsche gegen den Hamburger SV.

Doch in der Tabelle trennen die beiden Mannschaft noch Welten. Während RB Leipzig auf dem 2. Tabellenplatz, nach Spitzenreiter Bayern München steht (42 Punkte), steht Borussia Mönchengladbach auf Platz 10 (26 Punkte).

Beide Mannschaften gehen geschwächt in das Duell. Gladbach hat mit zahlreichen Verletzten zu kämpfen. Unter anderem fehlen Doucouré, Kolodziejczak, Schulz und Traoré. Hinzu kommt die 5. Gelbe Karte von Strobl. Doch auch Leipzig reist nicht mit vollem Personal an den Niederrhein. Im letzten Spiel zog sich der Däne Youssuf Poulsen einen Muskelbündelriss im Oberschenkel zu (Ausfallzeit ca. 6 Wochen). Zudem ist Vize-Kapitän Willi Orban nach seiner 5. gelben Karte gesperrt. Der 24 Jährige holte sich seine fünfte Karte gegen den HSV ab, als er einen Koffer der medizinischen Abteilung vom Feld warf. Trainer Ralph Hasenhüttl dazu: “Dass er sich so die fünfte Gelbe Karte holt, war natürlich unnötig. Dafür ist der danach wieder uneingeschränkt einsetzbar. Jetzt müssen wir halt mal ein Spiel ohne ihn auskommen.”

Für Poulsen wird höchst wahrscheinlich Davie Selke oder der 19 Jährige Oliver Burke in der Startelf stehen und auch Borussia-Trainer Dieter Hecking könnte nach der EL-Pleite rotieren. André Hahn und Patrick Herrmann wären auch Kandidaten für die erste Elf.

Sollte Timo Werner in diesem Spiel eine gelbe Karte bekommen, fehlt er den Sachsen im nächsten Match zu Hause gegen den 1. FC Köln.

Infos zum Spiel:

  • Anpfiff: 19.02.2017 um 15:30 Uhr
  • Schiedsrichter: Felix Zwayer
  • Bilanz gegeneinander gesamt: 0-1-0 bei 1:1 Toren
  • Bilanz gegeneinander bei Heimspiel Gladbach: noch nicht gespielt
  • Tipp: Unentschieden

Wenn ihr keine News aus der Welt des Sports verpassen wollt, folgt uns auf Facebook oder Twitter!