Borussia Mönchengladbach

Jonas Hofmann wieder auf dem Platz

Gladbachs Jonas Hofmann stand heute nach dreiwöchiger Verletzungspause das erste Mal wieder auf dem Platz. Beim 3:2 sieg seiner Mannschaft gegen Bayer 04 Leverkusen zog sich der 24-jährige eine Verletzung in der linken Hüfte zu. Heute konnte er wieder zum größten Teil mittrainieren.

Weitere Spieler setzten heute aus

Für eine komplette Trainingseinheit reichte es jedoch nicht. Bei der letzten Übung pausierte der U21 Nationalspieler, genau so wie seine Teamkollegen Thorgan Hazard und Nico Elvedi. Weiterhin abwesend waren Raffael (muskuläre Probleme im Oberschenkel), Ibrahima Traoré (Sehnenriss), Mamadou Doucouré (Muskelverletzung im Oberschenkel) und Marvin Schulz (Adduktorenprobleme).

Hofmann war zu Beginn des Jahres 2016 von Borussia Dortmund zu Borussia Mönchengladbach gewechselt. Die Fohlen zahlten damals 8 Millionen Euro an den BVB.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Sports verpassen wollt, folgt uns auf Facebook oder Twitter!

AdBlocker deaktiveren!

Bitte schalten Sie Ihren AdBlocker aus. Vielen Dank!