Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt beobachtet englisches Ligaspiel

Frankfurt

Eintracht Frankfurt sucht intensiv nach möglichen Verstärkungen. Wie andere Bundesligisten auch, entsenden die Hessen regelmäßig Scouts in die Stadien Europas. Zuletzt wurde eine Delegation von Eintracht-Scouts in Serbien gesichtet. Dort verfolgte man das Ligaspiel zwischen FK Vojvodina Novi Sad und FK Roter Stern Belgrad. Zudem sind die Beobachter der Adler des Öfteren auf Tribünen portugiesischer Stadien gewesen. Nun sind die Scouts der Eintracht nach England gereist.

Frankfurt scoutet in der vierten Liga

Nach Informationen von “Ryan Richards” verfolgten Scouts der Frankfurter das Spiel zwischen dem FC Stevenage und Crewe Alexandra. Die Begegnung endete unentschieden. Beide Vereine spielen derzeit in der Football League Two, der vierthöchsten Spielklasse Englands. Der FC Stevenage und Crewe Alexandra befinden sich derzeit in der unteren Region der Tabelle. Welcher Spieler im Fokus der hessischen Scouts stand, bleibt unerwähnt. Jedoch ist Eintracht Frankfurt nicht der einzige Verein gewesen, der dieses Spiel verfolgte. Manchester City, der FC Chelsea, FC Arsenal und auch der FC Watford schickten ebenfalls Beobachter zum “Broadhall Way”.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Sports verpassen wollt, folgt uns auf Facebook oder Twitter!