Eintracht Frankfurt

Mascarell-Rückkehr noch in diesem Jahr? – Chandler zurück im Training

Omar Mascarell fehlt Eintracht Frankfurt nun schon seit mehr als sieben Monate. Der Mittelfeldspieler quälte sich zuletzt Ende April im DFB-Pokal-Halbfinale in Gladbach mit Schmerzen über den Platz gequält. Nach misslungener konservativer Behandlung wurde er im Juli an der Achillessehne operiert. Nun scheint es ein Licht am Ende des Tunnels für den Spanier zu geben.

Mascarell: “Wäre schönes Weihnachtsgeschenk, wenn es mit der Einsatzzeit klappt”

“Ich habe mehr als ein halbes Jahr hart gearbeitet. Es ist ein tolles Gefühl, wieder Teil des Teams zu sein”, äußert sich Mascarell. Der 24-Jährige musste sieben Monate in der Reha schuften und konnte zuletzt wieder Übungen mit dem Ball machen. Seit rund einer Woche ist er nun teilweis wieder im Mannschaftstraining. Am gestrigen Dienstag konnte er endlich die komplette Einheit absolvieren. „Ich bin überglücklich, dass das geklappt hat und ich mit den Kollegen trainieren kann. Sechs Monate ohne die Mannschaft, das war schon sehr hart. Es fühlt sich alles sehr gut an, ich habe schon lange keine Schmerzen mehr”, so der Defensivmann.

Mascarell hat die Hoffnung, dass er noch in diesem Jahr ein paar Einsatzminuten erhält: “Natürlich möchte man als Fußballer immer spielen. Es wäre ein schönes Weihnachtsgeschenk, wenn es mit der Einsatzzeit klappen sollte.” Wahrscheinlicher ist jedoch, dass Trainer Niko Kovac nichts überstürzt und Mascarell in der kurzen Winterpause aufbaut. Die Winterpause sei eine gute Gelegenheit, um in Form zu kommen, so der Spanier.

Chandler zurück im Teamtraining

Etwa eineinhalb Monate sind inzwischen vergangen, als Timothy Chandler im Heimspiel gegen Borussia Dortmund mit einer Knieverletzung (Außenmeniskusriss) vorzeitig ausgewechselt werden musste. Nun scheint der US-Amerikaner auf dem besten Weg in Richtung Comeback zu sein. Am heutigen Dienstag bestritt der Rechtsverteidiger die erste komplette Trainingseinheit mit seinen Mannschaftskameraden. Die Situation bei Chandler ist ähnlich wie bei Mannschaftskollegen Mascarell: Es ist davon auszugehen, dass Cheftrainer Kovac nichts überstürzen möchte und der US-Amerikaner erst im kommenden Kalenderjahr sein Comeback feiert.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Sports verpassen wollt, folgt uns auf Facebook oder Twitter!

AdBlocker deaktiveren!

Bitte schalten Sie Ihren AdBlocker aus. Vielen Dank!