FC Augsburg

Darmstadt: Gojko Kacar und Eugen Polanski im Blick

Darmstadt

Hamit Altintop seinen Vertrag beim SV Darmstadt 98 in der vergangenen Woche aufgelöst. Lilien-Trainer Dirk Schuster wünscht sich einen Ersatz für den Routinier und äußerte sich gegenüber der “BILD” zu dem Thema. “Si­cher hät­ten wir gerne noch Spie­ler dabei, die uns qua­li­ta­tiv voran brin­gen. Es hat lei­der noch nicht zum Er­geb­nis ge­führt. Wir sind aber dran und wol­len da alles ver­su­chen und mög­lich ma­chen”, verrät der Fußballlehrer. Zwei Bundesliga-Spieler stehen nach Informationen des Blattes im Fokus der Hessen.

Kommt Eugen Polanski aus Hoffenheim?

Eugen Polanski kommt unter Julian Nagelsmann bislang nicht zum Zuge. Lediglich fünf Kurzeinsätze kann der defensive Mittelfeldspieler in der laufenden Saison vorweisen. Ein möglicher Transfer könnte jedoch an den finanziellen Mitteln des Zweitligisten scheitern. In Hoffenheim verdient Eugen Polanski knapp zwei Millionen Euro im Jahr. Darüberhinaus soll der polnische Nationalspieler weiterhin in der Bundesliga spielen wollen. Der Vertrag des 31-Jährigen, dessen Marktwert aktuell 1,5 Millionen Euro beträgt, endet im Sommer diesen Jahres. Zuletzt gab es auch immer wieder Gerüchte um einen möglichen Wechsel in seine Heimat. Legia Warschau soll an dem gebürtigen Polen interessiert sein.

Gojko Kacar im Fokus der Lilien

Ein weiterer Kandidat ist Gojko Kacar. In der aktuellen Saison kam der Serbe erst einmal zum Einsatz. In den letzten sieben Spiele verzichtete Manuel Baum sogar komplett auf den 30-Jährigen. Der kampfstarke Mittelfeldspieler hat wohl keine Zukunft mehr bei den Fuggerstädtern. Dirk Schuster kennt den Spieler noch aus seiner Zeit als Trainer des FC Augsburg. Unter ihm kam Gojko Kacar in 14 Partien zum Einsatz. Ein konkretes Angebot der Darmstädter soll es bisher allerdings noch nicht gegeben haben. “Ich hoffe, dass wir in nächs­ter Zeit was ver­mel­den kön­nen”, äußerte sich der Darmstadt-Trainer zuletzt im Hinblick auf baldige Verstärkungen. Der Vertrag von Gojko Kacar endet am Ende der aktuellen  Saison. Der Marktwert des Defensivspielers wird derzeit auf 800.000 Euro taxiert.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Sports verpassen wollt, folgt uns auf Facebook oder Twitter!

AdBlocker deaktiveren!

Bitte schalten Sie Ihren AdBlocker aus. Vielen Dank!