FC Augsburg

Verlässt Stafylidis den FC Augsburg im Winter?

Im vergangenen Sommer galt Konstantinos Stafylidis noch als ein Kandidat für einen Verkauf. Damals waren der Hamburger SV sowie der AS Rom und AC Florenz am Griechen interessiert. Letztere haben wohl auch in dieser Transferperiode ein Auge auf den Linksverteidiger geworfen.

Stafylidis nur noch auf der Bank

In der letzten Saison war der 24-Jährige noch Stammspieler beim FC Augsburg und sammelte in 29 Einsätzen fünf Scorerpunkte. Doch seit dem Beginn der laufenden Spielzeit kommt der in Thessaloniki geborene Linksfuß nicht an Philipp Max vorbei, der mit einem Tor und zehn Vorlagen die Saison seines Lebens spielt.

Der AC Florenz sucht derweil einen linken Verteidiger, da Maxi Olivera aller Vorraussicht zu Cagliari Calcio welchseln wird. Wie die griechische Zeitung ”gazzetta.gr“ berichtet, könnte Stafylidis der ideale Ersatz für den Uruguayer sein, da er für eine kleine Ablöse in Höhe von zwei Millionen Euro zu haben sein soll.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Sports verpassen wollt, folgt uns auf Facebook oder Twitter!

AdBlocker deaktiveren!

Bitte schalten Sie Ihren AdBlocker aus. Vielen Dank!