FC Schalke 04

Hoffenheim: Uth vor Wechsel zu Schalke

Schalke

Wenn der FC Schalke 04 im nächsten Jahr wieder im internationalen Geschäft dabei sein sollte, muss Sportchef Christian Heidel den Kader vergrößern. Aktuell besteht der nämlich lediglich aus 22 Feldspielern. Dies bringt einzig und allein den Vorteil mit sich, dass beinahe jeder Spieler die Chance auf einen Einsatz sieht. Verletzen sich ein paar Spieler, dann wird es jedoch eng. Aktuell fehlen Pablo Insua, Nabil Bentaleb und Leon Goretzka und Alessandro Schöpf verletzt. Kommt mit der Europa League oder gar der Champions League neben der Bundesliga und dem Pokal eine weitere Belastung hinzu, braucht man einen größeren Kader. Eine potentielle Verstärkung könnte im Sommer den nächsten Jahres von der TSG 1899 Hoffenheim kommen.

Kommt Mark Uth ablösefrei?

Wie die “BILD” berichtet, ist Christian Heidel an Hoffenheims Stürmer Mark Uth dran. Da der Vertrag des 26-Jährigen am Ende der Saison ausläuft, wäre er ablösefrei zu haben. Zwar hat Schalke mit Guido Burgstaller einen Stürmer unter Vertrag, der weiterhin regelmäßig seinen Torriecher unter Beweis stellt, dahinter sieht es jedoch mau aus. Franco Di Santo läuft viel, setzt die gegnerische Verteidigung so unter Druck. Doch viele Tore schießt der Argentinier nicht. Breel Embolo, der lange verletzt gefehlt hatte,  wird behutsam wieder an die Belastung in der Bundesliga herangeführt. Der Schweizer kam zuletzt mehrmals von der Auswechselbank ins Spiel.

Mehr Möglichkeiten mit Uth

Mark Uth konnte in der laufenden Saison bereits zehn Tore erzielen, sieben davon in der Bundesliga. Außerdem traf er in den Champions-League-Playoffs gegen den FC Liverpool, in denen sich die TSG allerdings nicht durchsetzen konnte. Damit könnte er für die Königsblauen auf alle Fälle eine Unterstützung sein. Sowohl ein Einsatz im Doppelsturm neben Guido Burgstaller als auch als einziger Stürmer auf dem Platz wäre denkbar. Da der Vertrag des Stürmers ohnehin im nächsten Jahr ausläuft, wäre das Risiko bei einer Verpflichtung sehr gering. Der Marktwert des langjährigen Kölners wird derzeit auf 10 Millionen Euro geschätzt.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Sports verpassen wollt, folgt uns auf Facebook oder Twitter!

AdBlocker deaktiveren!

Bitte schalten Sie Ihren AdBlocker aus. Vielen Dank!