FC Schalke 04

Kassiert Schalke noch 10 Millionen für Geis?

Im vergangenen Sommer wechselte Mittelfeldspieler Johannes Geis im letzten Moment vom FC Schalke 04 in die Primera Division zum FC Sevilla. Nach einer schwierigen Anfangszeit für den 24-jährigen, der lange auf seine Chance warten musste, gehört Geis mittlerweile zum Stammpersonal der Andalusier. Am letzten Spieltag, beim 2:0 gegen Deportivo La Coruna, stand er zum vierten Mal in Folge in der Startelf. Dabei hat der gelernte Sechser eine neue Position für sich entdeckt: In Spanien kommt er vornehmlich in der Innenverteidigung zum Einsatz.

Kaufoption für Geis liegt bei 10 Millionen Euro

Der FC Sevilla hat Johannes Geis für diese Saison ausgeliehen. Eine Kaufoption, die bei einer bestimmten Anzahl von Einsätzen greift, wurde im Sommer nicht vereinbart. Daher liegt es am spanischen Klub, ob sie den Mittelfeldspieler am Ende der laufenden Spielzeit verpflichten. Sollte sich der aktuelle Tabellenfünfte der LaLiga dazu entscheiden, würde Schalke in diesem Fall wohl rund 10 Millionen Euro kassieren. Die Kaufoption liegt also nahe der Ablöse, die die Königsblauen im Sommer 2015 an den 1. FSV Mainz 05 überwiesen hatten. Auf Schalke besitzt der in Schweinfurt geborene Rechtsfuß noch einen Vertrag bis 2019.

Was wird aus Benedikt Höwedes?

Schalkes Ex-Kapitän Benedikt Höwedes hat sich nach seinem langersehnten Comeback für Juventus Turin wieder eine Muskelverletzung im rechten Oberschenkel zugezogen. Er wird daher in diesem Jahr kein Spiel mehr für den italienischen Serienmeister absolvieren. Angesichts des andauernden Verletzungspech des 29-Jährigen gilt es jedoch als sehr unwahrscheinlich, dass Höwedes auf insgesamt 25 Einsätze für Juventus kommt. Dann würde eine Kaufpflicht in Höhe von 13 Millionen Euro greifen. So sieht es aktuell danach aus, dass der Innenverteidiger im Sommer wieder nach Gelsenkirchen zurückkehren wird.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Sports verpassen wollt, folgt uns auf Facebook oder Twitter!

AdBlocker deaktiveren!

Bitte schalten Sie Ihren AdBlocker aus. Vielen Dank!