FC Schalke 04

Köln-Verteidiger vor Wechsel zu Schalke?

Die Planungen für die kommende Saison sind in vollem Gange. Auf Hochtouren sucht der FC Schalke 04 nach möglichen Verstärkungen. Neben Mark Uth sowie einem Ersatz für Leon Goretzka und vermutlich auch für Max Meyer könnte ein Verteidiger des 1. FC Köln in den Ruhrpott wechseln.

Kommt Dominique Heintz?

Spätestens zum Sommer 2019 muss sich der FC Schalke 04 wohl nach Verstärkungen für die Defensive umsehen. Denn dann enden die Verträge von Thilo Kehrer, Naldo und Matija Nastasic und somit von gleich drei Innenverteidigern. Während sich Naldo, sollte es sein körperlicher Zustand erlauben, vorstellen könnte, seinen Kontrakt ein weiteres Mal zu verlängern, deutet bei Kehrer und Nastasic aktuell nichts auf eine Fortsetzung der Zusammenarbeit hin. Letzterer betonte zuletzt jedoch wiederholt, dass er sich auf Schalke sehr wohl fühle.

Wie die “Ruhr Nachrichten” berichten, sind die Königsblauen an Dominique Heintz interessiert. Der 24-Jährige soll die Domstädter im Falle eines Abstieges für eine Ablösesumme in Höhe von zehn Millionen Euro verlassen dürfen. Zwar dementierte der Verteidiger mögliche Abwanderungspläne bisher stets, sollte der aktuelle Tabellenletzte am Ende jedoch tatsächlich den Gang in die zweite Liga antreten müssen, könnte er seine Entscheidung noch einmal überdenken. Heintz ist der zweite Innenverteidiger binnen weniger Tage, der mit Schalke in Verbindung gebracht wurde. Auch Chema vom spanischen Erstligisten UD Levante soll bei dem Revierklub auf der Liste stehen.

Stammspieler beim Effzeh

Dominique Heintz, der 2015 für eine Ablöse in Höhe von 1,5 Millionen Euro vom 1. FC Kaiserslautern in die Domstadt wechselte, zählt bei den Kölnern zum Stammpersonal. In der aktuellen Spielzeit verpasste er bislang erst fünf Spiele aufgrund eines Sehenanrisses. Alle übrigen Spiele absolvierte er über die gesamte Distanz. Dass er das Potenzial hat, sich auch bei Schalke durchzusetzen, steht außer Frage. Auch die Höhe der vertraglich festgelegten Ausstiegsklausel ist für den Defensivspieler, dessen Marktwert derzeit auf 7,5 Millionen Euro taxiert wird, definitiv gerechtfertigt.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Sports verpassen wollt, folgt uns auf Facebook oder Twitter!