FC Schalke 04

Medien: Schalke-Keeper Fährmann vor Wechsel nach Norwegen

Anfang Januar wurde offiziell bekannt, dass Alexander Nübel zum Saisonende von Schalke 04 zu Bayern München wechselt. Die Meldung war keine Überraschung, denn zuvor gab es schon monatelang Spekulationen darüber. Nun aber melden norwegische Medien, dass neben Nübel auch der an Norwich City verliehene Ralf Fährmann die Königsblauen verlassen wird. Für ihn geht es allem Anschein nach in Richtung Skandinavien.

Fährmann ist bereits in Norwegen – Transferfenster noch bis Ende März geöffnet

Seit Sommer 2003 steht Ralf Fährmann, mit einer Unterbrechung von zwei Jahren als er 2009 ablösefrei zu Eintracht Frankfurt wechselte, bei Schalke 04 unter Vertrag. Zu Saisonbeginn ging er freiwillig per Leihe für ein Jahr zu Norwich City, um dort weiterhin spielen zu können, da Schalke auf Alexander Nübel setzen wollte. Der 31-Jährige gilt trotz als eine der letzten verbliebenen Identifikationsfiguren und „Ur-Schalker“ bei den Königsblauen. Bei den Fans ist er extrem beliebt.

Nach dem Jahr in der Premier League sollte er eigentlich zurückkehren und dann seinen eigenen Nachfolger Nübel ersetzen. Nun scheinen sich diese Pläne allerdings geändert zu haben. Wie unter anderem die Zeitung „Aftenposten“ berichtet, steht Ralf Fährmann vor einem Wechsel zum norwegischen Erstligisten SK Brann. Der Torhüter soll sich demnach bereits in Bergen, der Heimatstadt des Klubs, aufhalten und sich am Stadion mit Verantwortlichen getroffen haben. Es scheint also, als wären ein möglicher Transfer schon weit fortgeschritten.

Da die Liga in Norwegen erst im April beginnt, hat das Transferfenster dort noch bis Ende März geöffnet. Somit wäre ein Wechsel noch in diesem Monat möglich. Zuvor müsste jedoch die Leihe mit Norwich City beendet werden. Dort spielt Fährmann keine Rolle und kommt bisher nur auf drei Pflichtspieleinsätze. Ob es sich bei dem Wechsel nach Norwegen um eine erneute Leihe oder einen festen Transfer handelt, ist derzeit noch unklar.

Update 16:10 Uhr: Laut „Bild“-Reporter Marc Siekmann wechselt Ralf Fährmann bis zum Sommer auf Leihbasis nach Norwegen zu SK Brann. Im Anschluss wird der Torhüter zu Schalke 04 zurückkehren und dort seinen bis 2023 laufenden Vertrag weiterhin erfüllen.