FC Schalke 04

Schalke: Bentaleb angeblich „kein Thema“ mehr für Werder Bremen

Bentaleb

Sportlich läuft es auf Schalke zurzeit wieder rund – zumindest für den Großteil. Problem-Spieler Nabil Bentaleb spielt zurzeit keine Rolle und wird das auch nicht mehr tun. David Wagner und Jochen Schneider wollen ihn zwar noch vor der Winterpause wiedereingliedern, doch hat der Algerier deshalb auch eine Zukunft bei Königsblau?

Baumann: Bentaleb ist „kein Thema“

Die „Bild“ berichtete schon vor rund zwei Wochen, bei der Wiedereingliederung handle es sich lediglich um eine Strategie. Man will Bentaleb dadurch interessanter machen – für andere Klubs. Ein Verein, der im Sommer offen sein Interesse bekundete, war Werder Bremen. Bentaleb wollte, Bremen wollte. Ehe sich Schalke mit den Grün-Weißen einigen konnte, verletzte sich der Algerier dann jedoch und war folglich keine Option mehr für Werder.

Entgegen verschiedener Gerüchte, Bentaleb könnte stattdessen im Winter zu Bremen wechseln, sagt Manager Frank Baumann nun gegenüber „Bild“: „Das ist aktuell kein Thema. Wir haben mit Leo Bittencourt zwar einen anderen Spielertypen geholt, sind im aber Mittelfeld gut aufgestellt. Wir sind mit unserem Kader sehr zufrieden.“ Darüber hinaus fehlt es Bremen der „Bild“ zufolge derzeit am Geld. Im Winter gibt es daher wohl keine Zugänge.