FC Schalke 04

Schalke-Mitgliederversammlung: Erneut ein Anlass für eine feierliche Verkündung?

Schalke

Am kommenden Sonntag ist es wieder soweit – die Mitgliederversammlung des FC Schalke 04 steht an. Neben den normalen Punkten auf der Tagesordnung, wie etwa der Wahl zum Aufsichtsrat, zu der unter anderem auch Huub Stevens zugelassen ist, war die Mitgliederversammlung in der Vergangenheit auch immer eine willkommene Gelegenheit für die eine oder andere feierliche Verkündung. Wird es auch in diesem Jahr so sein?

Verlängerung mit Tedesco

Vor zwei Jahren, auf der ersten Versammlung mit Christian Heidel als Sportvorstand, verkündete man feierlich die Verpflichtung von Breel Embolo. Im letzten Jahr wollte man dann die Vertragsverlängerung von Leon Goretzka bekanntgeben. Daraus wurde am Ende jedoch bekanntlich nichts, da dieser nach dem Confed Cup um Bedenkzeit gebeten hatte. Möglicherweise kann Heidel dafür in diesem Jahr mit der Bekanntgabe einer Verlängerung für Begeisterung sorgen. Domenico Tedesco bietet sich dafür an, wie kaum ein Anderer.

Schließlich hat Heidel bereits gegen Ende der abgelaufenen Spielzeit angekündigt, sich mit dem 32-Jährigen im Sommer zusammensetzen zu wollen, um über die Ausweitung des bis 2019 datierten Kontraktes zu reden. Dabei war sich der Manager sicher, dafür nicht sonderlich viel Zeit zu benötigen. “Wir sind uns zu 100 Prozent einig, dass es eine mittel- bis langfristige Zusammenarbeit mit uns geben wird”, erklärte der 54-Jährige jüngst.

Verpflichtung eines Sechsers

Der “kicker” spekuliert unterdessen darüber, dass man die Verpflichtung eines gestandenen defensiven Mittelfeldspieler verkünden könnte. Die Verlängerung mit Tedesco erscheint jedoch deutlich wahrscheinlicher, wenngleich natürlich nicht ausgeschlossen ist, dass sich das in den nächsten Tagen bis zu der Mitgliederversammlung noch ändert. Neben einem Mittelfeldspieler möchte Schalke im Sommer auch noch einen Spieler für die Offensive verpflichten – vorzugsweise für den rechten Flügel.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Sports verpassen wollt, folgt uns auf Facebook oder Twitter!