FC Schalke 04

Schalke: Stambouli geht motiviert in die Rückrunde

Stambouli

Am Samstag beginnt die Rückrunde für den FC Schalke 04 mit dem Spiel gegen RB Leipzig. Schon im Trainingslager präsentierte sich die Mannschaft körperlich fit und angriffslustig. Man will als Team in das internationale Geschäft zurückkehren und ist bereit, dafür alles zu geben. Benjamin Stambouli, der im vergangenen halben Jahr wohl endgültig bei den Königsblauen angekommen ist, präsentiert sich unmittelbar vor dem Start der Rückrunde gut gelaunt.

Stambouli: “Wie eine zweite Familie”

Das Saisonziel ist nach der starken Hinserie klar. Man will zurück in den internationalen Wettbewerb, bestenfalls in der kommenden Saison wieder in der Champions League vertreten sein. In der Vorbereitung wurde jetzt nochmal an den letzten Schrauben gedreht, um das Erreichen der Ziele möglich zu machen. Die Stimmung in der Mannschaft wirkt sich dabei natürlich positiv aus. “Ich fühle mich sehr gut. Das Trainingslager war sehr geil. Es gab keinerlei Probleme, wir haben viel Spaß gehabt. Es ist wie eine zweite Familie”, verrät der Franzose.

Die Vorraussetzungen für eine erfolgreiche Rückrunde sind gegeben. Am Samstag steht um 18:30 Uhr das Auswärtsspiel gegen den aktuellen Vizemeister an. Das Hinspiel verpasste Benjamin Stambouli aufgrund einer Sperre. Jetzt ist er daher umso motivierter. “Wir wollen den zweiten Platz halten. Wir müssen unser bestes Gesicht zeigen. Ich möchte spielen und der Mannschaft helfen”, so der 27-Jährige. Dabei lässt er jedoch keinesfalls die Stärken der Leipziger außer Acht: “Sie haben viel Qualität, aber mithilfe unseres Trainers werden wir Schwachpunkte finden und am Ende hoffentlich gewinnen.”

Wenn ihr keine News aus der Welt des Sports verpassen wollt, folgt uns auf Facebook oder Twitter!

AdBlocker deaktiveren!

Bitte schalten Sie Ihren AdBlocker aus. Vielen Dank!