FC Schalke 04

Schalke: Stürmer vor Abschied?

Schalke

Mit Gudio Burgstaller, Breel Embolo, Franco Di Santo, Fabian Reese und Cedric Teuchert hat der FC Schalke 04 derzeit fünf Stürmer unter Vertrag. Dazu addieren sich ab der nächsten Saison noch Haji Wright, der aktuell auf Leihbasis beim SV Sandhausen spielt, und Mark Uth, der bekanntlich ablösefrei von der TSG 1899 Hoffenheim kommt, dazu. Bei dann sieben Stürmern ist es wahrscheinlich, dass man darüber nachdenkt, den ein oder anderen abzugeben.

Wechselt Di Santo zu Celtic Glasgow?

Wie die schottische Zeitung “The Scotsman” berichtet, hat Celtic Glasgow den Argentinier als Ersatz für Moussa Dembélé ins Auge gefasst. Der 21-Jährige soll einen Wechsel im Winter in Erwägung ziehen. Einige Klubs aus der englischen Premier League, darunter der FC Everton und West Ham United, gelten als interessiert. Franco Di Santo könnte den Stürmer sicherlich ersetzen. Ein Wechsel im Winter erscheint aber eher als unwahrscheinlich.

Domenico Tedesco gilt als Fan von Franco Di Santo. Zwar glänzt dieser nicht mit Torgefährlichkeit, dafür aber mit Einsatzwillen und Laufstärke. Langfristig wird er seinen Platz in der Startelf jedoch wohl an Breel Embolo verlieren. Zuletzt war ihm dieser Platz allerdings noch sicher. Der Marktwert des 29-Jährigen wird aktuell auf 2,5 Millionen Euro taxiert. Sein Vertrag läuft noch bis 2019. Die Königsblauen sind daher nicht gezwungen, den Angreifer ziehen zu lassen.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Sports verpassen wollt, folgt uns auf Facebook oder Twitter!