FC Schalke 04

Schalke verpflichtet belgisches Top-Talent

Nach einer verkorksten Saison hat der FC Schalke 04 den Klassenerhalt so gut wie sicher. Bei den Königsblauen steht im Sommer der Umbruch bevor. Die Gerüchteküche brodelt und jetzt soll ein belgisches Talent vom FC Brügge zu den Gelsenkirchenern wechseln.

Ardy Mfundu wechselt in die Knappenschmiede

Durch die 1:3-Niederlage des VfB Stuttgart kann der FC Schalke schon mal für die kommende Saison planen. Am Sonntag (5. Mai) können die Königsblauen gegen den FC Augsburg den Klassenerhalt dann endgültig sicher machen. Die Gelsenkirchener arbeiten auch fleißig am Kader für die nächste Saison. Wie die belgische Website ‚voetbalnieuws‘ berichtet, haben die ‚Knappen‘ ein belgisches Talent verpflichtet.

Ardy Mfundu von FC Brügge wird in Belgien zu den größten Talenten des Landes eingeschätzt. Der 16-Jährige hat sein Wechsel auf seiner Instagram-Seite bekannt gegeben. „Ich freue mich, euch mitteilen zu können, dass ich meinen ersten Profi-Vertrag mit diesem wundervollen Club abgeschlossen habe. Ich kann die neue Saison kaum erwarten“, so Mfundu auf Instagram.  Der defensive Mittelfeldspieler ist erst in der vergangenen Saison aus der Jugend des KV Mechelen nach Brügge gewechselt. Mfundu kann sowohl im Mittelfeld, als auch in der Innenverteidigung spielen. Für die U16-Nationalmannschaft Belgiens hat das Talent bislang acht Partien absolviert und zwei Treffer erzielt.

Innenverteidigung mit Ayhan?

Mfundu soll vorerst in der Knappenschmiede eingesetzt werden. Der Belgier könnte in Zukunft mit dem ehemaligen Schalker Kaan Ayhan die Innenverteidigung bilden. Ayhan wird Fortuna Düsseldorf am Ende der Saison voraussichtlich verlassen und zur alter Wirkungsstätte zurückkehren. Der 24-Jährige Leistungsträger darf für eine Mini-Ablöse wechseln. Bislang hat der FC Schalke den Wechsel von Mfundu nicht bestätigt.