FC Schalke 04

Tedesco über Bayern-Gerüchte: “Bin froh, auf Schalke zu sein”

Nach dem 4:4 im Revierderby gegen Borussia Dortmund, das eines der spektakurlästen Derbys aller Zeiten war, wurde Domenico Tedesco zum Derbyheld ernannt. Ihm ist es zu verdanken, dass der FC Schalke 04 nach der nicht zufriedenstellenden Vor-Saison aktuell auf Tabellenplatz 3 steht. Im Interview mit “t-online.de” gibt sich der 32-Jährige jedoch gewohnt bodenständig und schwört seine Mannschaft schon wieder auf die nächsten Spiele ein.

Tedesco: “Ich fühle mich nicht als Derbyheld”

Trotz der irren Aufholjagd gegen den BVB will Domenico Tedesco nichts von dem Hype um seine Person wissen. ”Ich fühle mich nicht als Derbyheld. Die Mannschaft hat das Ding gedreht. Nicht der Trainer“, sagte er im Interview mit dem Online-Portal. Vielmehr sei es jetzt wichtig, dass ”wir das aus den Köpfen bekommen“, damit sich die Mannschaft ideal auf die kommenden Aufgaben konzentrieren kann.

Hat der FC Bayern Interesse?

Der Vertrag von Domenico Tedesco auf Schalke läuft noch bis 2019. Somit könnte der 32-Jährige schon bald für den ein anderen anderen Top-Klub interessant werden. Zuletzt wurde sogar über ein mögliches Engagement beim FC Bayern München spekuliert. Tedesco dementiert jedoch: ”Ich bin froh, auf Schalke zu sein und sein zu dürfen. Das ist ein Privileg. Ich fühle mich mega-wohl.“

Die Zeit für eine Vertragsverlängerung ist allerdings noch nicht gekommen. ”Wir müssen jetzt an Köln denken, nicht an Vertragsgeschichten. Das steht null im Fokus. Wir wissen was wir noch zu tun haben“, sagte Tedesco vor dem Heimspiel gegen den Tabellenletzten, auf den sie knapp zwei Wochen später im Pokal erneut treffen werden.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Sports verpassen wollt, folgt uns auf Facebook oder Twitter!