FC Schalke 04

Teuchert über seinen neuen Klub: “Ich will mich weiterentwickeln”

Teuchert

Es ist soweit. Der FC Schalke 04 hat seinen ersten Transfer der Winterpause abgeschlossen. Mit Cedric Teuchert kommt ein Spieler zu den Königsblauen, den sich Domenico Tedesco gewünscht hat. Bereits unmittelbar vor seiner Unterschrift äußerte sich der 20-Jährige in einer Presserunde zu dem Wechsel.

Tedesco spielte eine entscheidende Rolle

Während einige Fans des Revierklubs dem Wechsel noch eher skeptisch gegenüberstehen, ist Domenico Tedesco offenbar vom Potenzial des jungen Angreifers überzeugt. “Er hat einen genauen Plan und mir erläutert, was er mit mir vorhat und wie er mich verbessern will”, verrät Teuchert, der anfügt: “Domenico Tedesco hat mich vom ersten Augenblick an überzeugt, er ist ein Riesengrund für meinen Wechsel.”

Sein Vertrag beim 1. FC Nürnberg wäre am Ende der aktuellen Saison ausgelaufen. Bis zuletzt waren einige Bundesligisten an dem U21-Nationalspieler interessier. So sollen der VfB Stuttgart, Hertha BSC, der 1. FSV Mainz 05, der VfL Wolfsburg und der SV Werder Bremen den gebürtigen Coburger im Visier gehabt haben.

Teuchert ist von sich überzeugt

“Ich denke, dass ich einen guten Abschluss habe. Auch Tempodribbling würde ich als meine Stärke bezeichnen”, erklärt der 20-Jährige. Für den 1. FC Nürnberg konnte er in der laufenden Saison bislang sechs Treffer erzielen. Dazu lieferte er zwei Vorlagen. Ob er allerdings schon bereit für die Bundesliga ist, werden die kommenden Monate zeigen. Teuchert selbst ist sich der Herausforderung jedenfalls bewusst und geht die Aufgabe ehrgeizig an: “Ich bin mir bewusst, dass es ein großer Schritt für mich ist. Ich habe Respekt vor der Aufgabe, aber viel Lust darauf. Ich will mich weiterentwickeln.”

Wenn ihr keine News aus der Welt des Sports verpassen wollt, folgt uns auf Facebook oder Twitter!