FC Schalke 04

Zweiter Neuzugang im Anflug: Schalke verpflichtet Camacho

Schalke

Weniger als zwei Wochen vor dem offiziellen Beginn der Transferperiode sowie der Vorbereitung auf die neue Saison laufen die Kaderplanungen auf Schalke auf Hochtouren. Bisher steht erst ein Neuzugang fest, nämlich Jonjoe Kenny. Darüber hinaus kursieren derzeit Gerüchte um Benito Raman, Markus Schubert sowie Robin Gosens. Einem Bericht des „kicker“ zufolge, holt Schalke jetzt aber erst einmal das nächste Talent aus England.

Camacho kommt von Liverpool

Demnach verpflichtet Königsblau den 19-jährigen Rafael Camacho von Liverpool. Der junge Portugiese zählte in der abgelaufenen Rückrunde schon des Öfteren zum Premier-League-Kader, kam jedoch nur in einem einzigen Spiel zu einem Kurzeinsatz. Durch den Wechsel erhofft sich Camacho nun mehr Spielzeit. Schalke hat sich im Werben um den Offensivmann unter anderem gegen Vereine aus England, Portugal und auch der Bundesliga durchgesetzt. Leipzig und Dortmund sollen schon im Winter ihre Fühler nach Camacho ausgestreckt haben.

Camacho spielt seit rund drei Jahren in Liverpool, stammt ursprünglich aber aus der Jugend von Sporting Lissabon. In der letzten Saison kam der Offensivmann vorwiegend für die zweite Mannschaft von Liverpool zum Einsatz. In der Reserve-Liga der Premier League kam Camacho zu 14 Einsätzen, in denen ihm acht Treffer sowie fünf Torvorlagen glückten. Eingesetzt wurde der Portugiese dabei meist auf den offensiven Außenbahnen, jedoch kann Camacho auch als Zehner sowie Rechtsverteidiger eingesetzt werden. Wie genau Neu-Schalke-Trainer David Wagner mit dem sehr flexibel einsetzbaren Youngster plant, bleibt allerdings noch abzuwarten.