Hannover 96

Hannover 96 hat zwei Abwehrspieler im Visier

Seit der Verletzung von Innenverteidiger Felipe ist Hannover 96 auf der Suche nach einer Verstärkung für die Defensive. Trainer André Breitenreiter bestätigte bereits mehrfach, dass man im Winter einen neuen Abwehrspieler verpflichten möchte. Nun bringt der “kicker” zwei weitere Kandidaten ins Spiel.

Hannover mit Interesse an Abwehrspieler Lang

Wie das Fachmagazin in seiner Montagsausgabe berichtet,haben die Niedersachen Michael Lang vom FC Basel ins Visier genommen. Der Nationalspieler ist in der Abwehrreihe flexibel einsetzbar, lief jedoch in der vergangenen Spielzeit vornehmlich auf der rechten Seite auf. Lang gehört beim Schweizer Serienmeister längst zu den Leistungsträgern. In der laufenden Saison stand der 26-Jährigein der Super League und Champions League bislang in jeder Partie von Beginn an auf dem Platz. Ganze sieben Treffer konnte der Abwehrspieler dabei erzielen. Beim FC Basel steht Lang noch bis 2019 unter Vertrag und besitzt demnach keine Ausstiegsklausel.

Klappt es für Elez im zweiten Anlauf?

Bereits im Sommer soll Josip Elez von HNK Rijeka kurz vor einem Wechsel in die Bundesliga gestanden haben. Der Transfer zum FC Schalke 04 sei demnach letztlich nur aufgrund des Trainerwechsels von Markus Weinzierl zu Domenico Tedesco gescheitert. Nun scheint Hannover 96 Interesse an dem Defensivspieler zu haben. In der laufenden Saison kommt der 23-Jährige in Kroatien auf 21 Pflichtspiel-Einsätze. Der Vertrag des Innenverteidigers ist noch bis 2020 datiert.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Sports verpassen wollt, folgt uns auf Facebook oder Twitter!

AdBlocker deaktiveren!

Bitte schalten Sie Ihren AdBlocker aus. Vielen Dank!