Bundesliga

Mühevoller Sieg in Lüneburg – Wechselt 96-Torschütze Jonathas?

Hannover 96 befindet sich schin mitten in den Vorberteitungen auf die kommende Saison. Bislang absolvierten „die Roten“ vier Testspiele und verließen den Platz viermal als Sieger. Gestern gewann die Slomka-Elf knapp mit 3:2 beim Lüneburger SK Hansa. 96-Stürmer Jonathas erzielte in der 41. Spielminute den 1:1-Ausgleichstreffer, doch wie lange wird der Brasilianer noch für 96 auflaufen? Marvin Ducksch steht bereits als Offensivneuzugang fest, Cedric Teuchert könnte schon heute folgen. Ist da überhaupt noch Platz für Jonathas im Kader von Hannover 96?

Jonathas nur einer von vielen Stürmern

Im Kader von Hannover 96 stehen aktuell vier Stürmer: Hendrik Weydandt, Sebastian Soto, Marvin Ducksch und eben Jonathas. Hendrik Weydandt erzielte in der abgelaufenen Saison sechs Treffer für die Niedersachsen von der Leine und war somit der Top-Torschütze im Kader der Roten. Mit Sebastian Soto gibt es endlich mal wieder einen Jugendspieler, dem Großes zugetraut wird. In der vergangenen Saison spielte Soto noch für die U19 des Absteigers und erzielte dabei 17 Tore in 24 Spielen. Ist das die Torgefährlichkeit, die Hannover 96 benötigt? Auch Marvin Ducksch bringt sehr viel Qualität mit. In Düsseldorf konnte er selten zeigen, weshalb er verpflichtet wurde. Vor zwei Jahren bewies der Neu-Hannoveraner seine Qualitäten bei Holstein Kiel, wo er in 33 Zweitligaspielen 18 Tore erzielte. Zusätzlich könnte Cedric Teuchert bald zu den 96ern stoßen

Und Jonathas? Der 30-jährige Stürmer traf in der Rückrunde in zehn Spielen insgesamt dreimal. Allerdings bringt Jonathas mit 30 Jahren viel Erfahrung mit, die Hannover 96 benötigt.

Trabzonspor gilt als Interessent

Der Konkurrenzkampf im 96-Sturm ist groß, im Falle eines Wechsels von Cedric Teuchert hätte Mirko Slomka die Wahl zwischen fünf Stürmern. Wie aus türkischen Medienberichten hervorgeht, könnte Jonathas Deutschland schon bald verlassen. Demnach soll der türkische Erstligist Trabzonspor an dem Brasilianer interessiert sein. Sein Vertrag läuft noch ein Jahr, somit würde eine Ablösesumme anfallen. Man darf gespannt sein, wie sich die Stürmer-Situation bei Hannover 96 weiter entwickelt.