RB Leipzig

Celtic-Star Callum McGregor: “Einer für Bayern München”

Callum McGregor im Fokus von Bundesligisten - ist er einer für Bayern?

Am Donnerstag spielt Celtic Glasgow gegen RB Leipzig. Die Schotten benötigen nach der Niederlage im Hinspiel dringend einen Sieg. Mithelfen soll dabei erneut der Dauerbrenner der Mannschaft im zentralen Mittelfeld: Callum McGregor. Diesen beobachten laut “The Scottish Sun” auch einige Bundesligisten.

McGregor im Fokus von Bundesligisten

Neben dem Gegner von Celtic am Donnerstag, RB Leipzig, sollen auch einige andere Bundesligisten an dem schottischen Mittelfeldstrategen interessiert sein. Dieser spielt schon seit mehreren Jahren auf einem hohen Niveau bei Celtic Glasgow. In den letzten zwei Spielzeiten kam er auf 46 und 55 Pflichtspieleinsätze. Dabei war er an 18 Toren in der einen, und an 20 Treffern in der anderen Spielzeit direkt beteiligt. Bei Celtic ist der 25-Jährige kaum noch wegzudenken, ist der Denker und Lenker im Mittelfeld.

Sein Marktwert beträgt trotz überzeugender Auftritte in der schottischen Liga sowie in Europa nur zwei Millionen Euro. Sein Vertrag läuft noch bis 2021. Ganz so billig wäre er bei einem ernsthaften Angebot wohl nicht zu haben, dennoch könnte er für einige Bundesligisten tatsächlich ein interessanter Spieler sein.

Fotheringham: “McGregor einer für Bayern”

Manch einer traut McGregor nicht nur den Sprung zu irgendeinem Bundesligisten zu, sondern zu dem trotz der aktuellen Krise bestem deutschen Team der letzten Jahre: dem FC Bayern München. Sein ehemaliger Mitspieler Mark Fotheringham behauptet gegenüber “The Scottish Sun”: “Callum ist ein außergewöhnlicher Spieler. Ich denke, er würde mit seiner Technik und seinen Fähigkeiten perfekt zur Bundesliga passen. Er ist der einzige Spieler von Celtic, der sogar beim FC Bayern München spielen könnte”, so der 35-Jährige. Angesichts all der lobenden Worte vor der Partie darf der Auftritt von McGregor gegen RB Leipzig durchaus mit Spannung erwartet werden. Vielleicht kann er sich ja tatsächlich für einen Bundesliga-Verein oder sogar den FC Bayern München empfehlen.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Sports verpassen wollt, folgt uns auf Facebook oder Twitter!