SC Freiburg

Freiburg: Onur Bulut vor Abschied?

Bulut

Es läuft nicht mehr für Onur Bulut. Als Stammspieler beim VfL Bochum wechselte er vor anderthalb Jahren zum SC Freiburg. Auch dort war er zu Beginn in der Startelf gesetzt. Im Laufe seiner ersten Saison im deutschen Oberhaus rückte er jedoch immer mehr in den Hintergrund. Jetzt soll der langjährige Bochumer vor dem Abschied stehen.

Wechselt Bulut in die zweite Liga?

In der aktuellen Saison kommt Onur Bulut bislang erst zu einem Einsatz in der Bundesliga. Um Spielpraxis zu sammeln, stand er deshalb viermal für die zweite Mannschaft der Breisgauer auf dem Platz. Da er sein Können in der Vergangenheit jedoch bereits unter Beweis stellen konnte, sind nun einige Zweitligisten auf den Deutsch-Türken aufmerksam geworden. Wie der “kicker” berichtet, zeigt demnach unter anderem Darmstadt 98 Interesse an dem 23-Jährigen. Ob die Hessen nach dem Trainerwechsel allerdings das Interesse aufrecht erhalten, müsse sich noch zeigen.

Saier bestätigt Veränderungen im Kader

Der SC Freiburg wird in der, am 1. Januar 2018 beginnenden, Transferperiode aller Voraussicht nach auf dem Transfermarkt aktiv werden. “Wir wollen schon etwas verändern, auch, weil einige nicht die gewünschte Rolle gespielt haben”, verriet Sportvorstand Jochen Saier gegenüber des Magazines. Zu den Wechselkandidaten könnten neben Onur Bulut auch Aleksandar Ignjovski, Georg Niedermeier und Jonas Meffert zählen.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Sports verpassen wollt, folgt uns auf Facebook oder Twitter!

AdBlocker deaktiveren!

Bitte schalten Sie Ihren AdBlocker aus. Vielen Dank!