SV Werder Bremen

Bremen: Offensivspieler Izet Hajrovic zurück nach Spanien?

Der Bosnier wechselte 2014 ablösefrei nach Bremen, doch dauerhaft glücklich scheint Izet Hajrovic beim SV Werder Bremen nicht zu sein. Im kommenden Sommer endet sein Vertrag an der Weser. Eine Verlängerung des aktuellen Arbeitspapiers ist wohl unwahrscheinlich. Der ablösefreie Wechsel scheint beschlossen, doch wohin könnte es den Rechtsaußen ziehen?

Comeback in der spanischen Liga?

Bereits in der Saison 2015/16 spielte Izet Hajrovic in Spaniens höchster Spielklasse. Ein Jahr lang trug der heute 26-Jährige das Trikot des SD Eibar. Sein vermeintliches Potenzial konnte der Mittelfeldspieler auch dort nicht abrufen. Lediglich neun Pflichtspieleinsätze standen nach der einjährigen Leihe auf dem Konto des Bosniers.

Deportivo La Coruna zeigt Interesse an Hajrovic

Nach Informationen der spanischen Tageszeitung “Estadio Deportivo” beschäftigt sich Deportivo La Coruna mit einer Verpflichtung des Bremers. Allerdings gibt es eine große Anzahl an weiteren Interessenten, so die Zeitung weiter. Hajrovic soll auch bei Trabzonspor, Dinamo Moskau und dem FC Genua auf dem Zettel stehen. Trotz zuletzt überschaubaren Leistungen im Werder-Trikot sind dies klangvolle Namen. Die Verantwortlichen der Grün-Weißen würden wohl auch einem Transfer im Winter zustimmen, zumal man so noch eine Ablösesumme generieren könnte. Der Marktwert des Offensivspieler beläuft sich laut “Transfermarkt.de” auf eine Millionen Euro.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Sports verpassen wollt, folgt uns auf Facebook oder Twitter!

AdBlocker deaktiveren!

Bitte schalten Sie Ihren AdBlocker aus. Vielen Dank!