SV Werder Bremen

Bremer Mittelfeldspieler wechselt nach Fürth

Wie Werder Bremen und die SpVgg Greuther Fürth heute Vormittag bekannt gaben, wechselt der Mittelfeldspieler Levent Aycicek von Werder Bremen zu den Franken. Dort erhält Aycicek einen Zweijahresvertrag. Über die Ablöse wurde Stillschweigen vereinbart. Aycicek verbrachte fast seine komplette Jugend in Bremen, kam 2008 von Hannover 96. Allerdings schaffte Aycicek den Durchbruch bei den Bremern nicht. Bis vor seiner Leihe zu 1860 München im letzten Jahr verbuchte Aycicek nur 26 Spiele und schoss drei Tore. Bei 1860 München war der 23-Jährige gesetzt, absolvierte 37 Pflichtspiele für die Löwen (6 Tore, 4 Assists). In dieser Saison kam Ayicicek meist nur in der 3. Liga für die zweite Mannschaft zum Einsatz (6 Spiele, 2 Tore).
Nun geht es für Aycicek in Liga 2 bei der SpVgg Greuther Fürth weiter. Direktor Profifussball Ramazan Yildirim freut sich auf Aycicek:

Mit Levent konnten wir einen Spieler für uns gewinnen, der trotz seines jungen Alters schon viel Erfahrung sammeln konnte und auch in der 1. Liga bereits Einsatzzeiten bekommen hat. Levent passt mit seinen fußballerischen Qualitäten gut in unsere Mannschaft und spielt sehr gute Standards. Er wird unser Offensivspiel beleben 

Wenn ihr keine News aus der Welt des Sports verpassen wollt, folgt uns auf Facebook oder Twitter!