SV Werder Bremen

Englisches Offensivtalent nach Bremen?

Bereits am vergangenen Wochenende konnte sich Werder Bremen den Klassenerhalt sichern. Mit Trainer Florian Kohfeldt holte man im Schnitt 1,6 Punkte, nachdem aus den ersten zehn Ligaspielen nur fünf Punkte zu Buche standen. In der kommenden Saison ist für die Bremer durchaus ein Platz in der oberen Tabellenhälfte möglich. Dabei nicht mitwirken wird der derzeitige Kapitän Zlatko Junuzovic, der den Verein nach der Saison verlassen wird. Die Verantwortlichen sind bereits auf der Suche nach einem Nachfolger für den kreativen Offensivspieler. Nach Informationen der englischen Zeitung “The Sun” steht das englische Offensivtalent Mason Mount im Fokus von Werder.

Zahlreiche Klubs mit Interesse an englischem Offensivtalent

Der 19-Jährige ist derzeit von Chelsea an Vitesse Arnheim ausgeliehen. Beim niederländischen Erstligisten zählt der offensive Mittelfeldspieler zu den Leistungsträgern. In dieser Spielzeit brachte es der Youngster auf 16 Torbeteiligungen. Auch bei der letztjährigen U19-Europameisterschaft sorgte er für Aufsehen, als er zum besten Spieler des Turniers gewählt wurde. Mounts Vertrag bei den “Blues” läuft noch bis 2021, weshalb ein Verkauf zum jetzigen Zeitpunkt unwahrscheinlich erscheint. Eine Leihe ist die wahrscheinlichere Variante. Mit Kevin de Bruyne machte man an der Weser bereits eine gute Erfahrung mit einem Leihgeschäft des englischen Hauptstadt-Klubs.

Neben Bremen sollen auch noch diverse ausländische Vereine am talentierten Engländer interessiert sein. Der Marktwert von Mount liegt bei knapp zwei Millionen Euro.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Sports verpassen wollt, folgt uns auf Facebook oder Twitter!

AdBlocker deaktiveren!

Bitte schalten Sie Ihren AdBlocker aus. Vielen Dank!