SV Werder Bremen

Werder: Pavlenka und Augustinsson müssen bleiben

Mit Thomas Delaney steht ein weiterer Spieler von Werder Bremen kurz vor einem Abgang in die Premier League. Dies soll jedoch der letzte Leistungsträger sein, der den Verein verlässt. Frank Baumann hat möglichen Transfers von Jiri Pavlenka und Ludwig Augustinsson klar einen Riegel vorgeschoben.

Baumann: „Ludwig und Pavlas spielen auch in der nächsten Saison bei uns“

“Ich bin felsenfest überzeugt, dass Ludwig und Pavlas auch in der nächsten Saison bei uns spielen werden. Da gibt es bei uns und bei den Spielern keine Diskussionen”, so Frank Baumann im Gespräch mit der „BILD“. Der Manager von Werder Bremen hat angeblich mit beiden Leistungsträgern verabredet, mindestens noch eine weitere Saison das Trikot der Grün-Weißen zu tragen. Attraktiver soll das im Fall Pavlenka mit einer Gehaltserhöhung werden, was Baumann indirekt bestätigt: “Ich bin ein großer Freund davon, dass Spieler leistungsgerecht bezahlt werden.”

Bleiben beide auch bei Top-Angebot?

Selbst bei einem Top-Angebot sollen die Bremer hart bleiben. Baumann: “Alle Werder-Fans können beruhigt sein. Selbst wenn sehr gute Angebote reinschneien, würden wir uns damit nicht beschäftigen.“ Beide Spieler konnten mit guten Leistungen in der Saison auf sich aufmerksam machen. Besonders Jiri Pavlenka avancierte zu einem der besten Torhüter der Liga. Sollte dieser erneut eine so überragende Saison spielen ist dieser im nächsten Jahr wohl kaum zu halten. Auch Ludwig Augustinsson machte mit guten Leistungen auf sich aufmerksam, war zum Ende der Saison jedoch leider verletzt. Er fährt mit Schweden zur Weltmeisterschaft nach Russland und trifft im zweiten Gruppenspiel auf die deutsche Nationalmannschaft.

Es wäre für Fans und Umfeld wichtig, wenn man beide Spieler tatsächlich halten könnte, denn dies wäre einen Schritt in die richtige Richtung.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Sports verpassen wollt, folgt uns auf Facebook oder Twitter!

AdBlocker deaktiveren!

Bitte schalten Sie Ihren AdBlocker aus. Vielen Dank!