TSG 1899 Hoffenheim

Hoffenheim: Newcastle United beobachtet Andrej Kramaric

Seit zwei Jahren trägt Andrej Kramaric inzwischen das Trikot der TSG Hoffenheim. Zuvor spielte der Stürmer für Leicester City, schaffte dort allerdings nicht den erhofften Durchbruch. In der Bundesliga konnte der heute 26-Jährige von Anfang an durch Tore überzeugen. Der kroatische Nationalspieler zählt zu den treffsichersten Spieler der Sinnsheimer. In 93 Pflichtspielen erzielte der Angreifer 36 Tore und konnte zudem 21 weitere Treffer vorbereiten. Dass sich Hoffenheim für die Champions League qualifizierte, ist auch ein Verdienst der 13 Tore von Andrej Kramaric. Solche Leistungen bleiben nicht lange unbemerkt. Der Kroate könnte im Sommer erneut in der Premier League spielen.

Kramaric schließt einen Wechsel nicht aus

In einem Interview mit dem Online-Portal “Goal” lässt der Hoffenheimer seine Zukunft offen. “Meine Priorität liegt auf der Weltmeisterschaft, danach bleibt immer noch genügend Zeit, um über einen möglichen Wechsel zu sprechen”, so der 26-Jährige. Jedoch kennt Kramaric die Vorzüge seines derzeitigen Vereins. “Ich bin sehr glücklich und genieße es hier. Ich war immer ein Fan der Bundesliga und der Wechsel nach Hoffenheim war eine gute Entscheidung. Das ist ein perfekt organisierter Klub.” Nach Informationen des “Chronicle” hat Newcastle United den Stürmer der Hoffenheimer zuletzt mehrfach beobachtet.

Newcastle United der nächste Verein des Kroaten?

Die „Magpies“ planen im Sommer einen Neuanfang. Trainer Rafael Benitez möchte die Mannschaft auf mehreren Position verstärken. Auf der Wunschliste des Spaniers steht ein neuer Stürmer. Ein Kandidat ist Andrej Kramaric. Steve Nickson, Chefscout von Newcastle United, hat sich zuletzt persönlich von den Qualitäten des 26-Jährigen überzeugt. Ob der Spieler allerdings selbst an einem Wechsel zum aktuellen Tabellenzehnten der Premier League interessiert ist, darf bezweifelt werden. Andrej Kramaric kann bereits jetzt auf das Interesse größerer Vereine hoffen. Zuletzt wurde in kroatischen Medien auch der FC Bayern München als möglicher Intessent genannt.

Der kroatische Nationalspieler steht in Hoffenheim noch bis 2020 unter Vertrag. Von “Transfermarkt” wird der Marktwert des Stürmers aktuell auf 15 Millionen Euro taxiert.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Sports verpassen wollt, folgt uns auf Facebook oder Twitter!