TSG 1899 Hoffenheim

Trotz England-Angeboten: Benjamin Hübner bleibt in Hoffenheim

Benjamin Hübner spielt seit zwei Jahren für die TSG Hoffenheim. Zuvor spielte der Verteidiger für den FC Ingolstadt. In Sinnsheim zählt der 28-Jährige zu den Leistungsträgern. In der laufenden Spielzeit absolvierte er 27 Pflichtspiele und erzielte zudem drei Tore. Durch seine aggressive Spielweise hat sich der Innenverteidiger nun in den Fokus englischer Vereine gespielt.

Everton mit Interesse an Benjamin Hübner

Nach Informationen des ‘kicker‘ zählt der FC Everton zu den Interessenten. Dort sucht man nach Verstärkungen für die Verteidigung. Allerdings müssen sich die Engländer wohl nach einer Alternative umschauen. Wie der ‘kicker’ berichtet haben Hübner und sein Berater sämtliche Anfragen abgeblockt. Der Innenverteidiger möchte auch in der kommenden Saison für die TSG Hoffenheim spielen. Ein Grund für diese Entscheidung ist die Teilnahme an der Champions League. Dort möchte der 28-Jährige weitere Erfahrungen sammeln.

Hübners Vertrag in Hoffenheim läuft noch bis Sommer 2021. Das Online-Portal “Transfermarkt” schätzt den derzeitigen Marktwert des Hoffenheimers auf 6,5 Millionen Euro.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Sports verpassen wollt, folgt uns auf Facebook oder Twitter!