VfB Stuttgart

Stuttgart: Vertragsangebot für Matthias Zimmermann

Foto: Thomas Kienzle

Im Sommer 2015 kam Matthias Zimmermann von Borussia Mönchengladbach zum VfB Stuttgart. Trotz erst zwei Einsätzen in der laufenden Saison soll der Defensvispieler nun seinen Vertrag am Saisonende auslaufenden Vertrag verlängern. Der 25-Jährige spielt im defensiven Mittelfeld und auf der Position des rechten Verteidigers.

Zimmermann arbeitet sich in die Profimannschaft

Der Karlsruher durfte sich nach starken Leistungen in der zweiten Mannschaft der Schwaben auch in der ersten Mannschaft beweisen. Und hinterließ Eindruck: Iin der folgenden Saison absolvierte er ganze 27 Zweitligapartien für den VfB Stuttgart. Auch zum Beginn der Saison kam der Defensivsspieler in den ersten beiden Bundesliga-Partien zum Einsatz. Danach erlitt er in einem Testspiel einen Kreuzbandriss, der ihn zu einer Pause von neun Monaten zwang. Den Alltag von Matthias Zimmermann bestimmt nun nicht die Bundesliga-Bühne, sondern Rehabilitation nach der Verletzung. Doch nun winkt ihm zum Ende seiner Leidenszeit wohl ein neuer Vertrag bei den Süddeutschen.

Vertragslaufzeit wird zum Knackpunkt

Nach einem Bericht der “Stuttgarter Zeitung” bietet der VfB Zimmermann eine Verlängerung des im Sommer auslaufenden Vertrags um ein weiteres Jahr bis 2019 an. Der Spieler zögere indes jedoch, da er sich eine längere Vertragslaufzeit wünsche. Daher droht der Deal derzeit zu scheitern. “Für mich zählt im Moment aber erst mal, dass ich wieder gesund werde”, so Zimmermann gegenüber dem “kicker”.

Zimmermann stammt aus der Jugend des Karlsruher SC und debütierte 2009 beim KSC in der Profimannschaft. Zwischen 2011 und 2015 spielte er vier Jahre am Niederrhein bei Borussia Mönchengladbach, vorwiegend in der zweiten Mannschaft. Lediglich einen einzigen Einsatz hat er in der ersten Mannschaft der Fohlen zu verzeichnen.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Sports verpassen wollt, folgt uns auf Facebook oder Twitter!

AdBlocker deaktiveren!

Bitte schalten Sie Ihren AdBlocker aus. Vielen Dank!