VfL Wolfsburg

Draxlers großes Glück an der Seine

Der 23-jährige Weltmeister Julian Draxler kann und sollte sich bei seinem neuen Klub, dem Starensemble Paris St. Germain besser beweisen und zeigen, dass er seine rund 40 Mio. Euro wert ist. Das tut er. 

Am Mittwochabend sicherte er dem Titelverteidiger mit seinem ersten Doppelpack für die Franzosen zum 4:0-Sieg bei Stade Rennes, den Einzug ins Achtelfinale des französischen Pokals “Coup de France”. Zunächst erzielte er einen durchaus ansehnlichen Führungstreffer und kurz vor seiner Auswechslung das 3:0 mit einem Lupfer. Paris feiert den jungen Deutschen nach 4 Toren in seinen ersten 5 Pflichtspielen.

“jetzt schon der liebling der fans” – Zeitung “le parisien”

Werfen wir einen Blick zurück auf seine letzte Zeit in der Bundesliga, ist dies durchaus etwas Bemerkenswertes.

Nachdem er 2015 von Schalke 04 zum Vfl Wolfsburg wechselte, entwickelte sich Draxler zum Problemfall, der viel umstritten und kritisiert wurde. Besonders nachdem er öffentlich seinen Wechsel forderte und die Verantwortlichen des Vereins in Bedrängnis brachte. Mit diesem unangemessenen Verhalten und seiner schlechten Leistungen, sank der einstige deutsche Hoffnungsträger rapide in der Gunst der Fans, auch wenn der Nationalspieler eine gute EM-Leistung zeigte. Zuletzt gab es sogar Pfiffe der Wolfsburger-Fans.

Doch seit Beginn des Jahres schlägt Draxler in Paris ein neues Kapitel auf. Er fühlt sich wohl, auch wenn die Erwartungen bald umso stärker auf ihm liegen werden. Er wurde geholt zum Toreschießen und -vorbereiten. Diese Fähigkeiten soll er jedoch besonders im Champions League Achtelfinale gegen den großen FC Barcelona unter Beweis stellen, da für Paris, wie auch für die anderen europäischen Topvereine, das internationale Geschäft als Gradmesser dient. Wer weiß, vielleicht wird Draxlers Höhenflug am 14. Februar und 8. März einen neuen Höhepunkt erreichen.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Sports verpassen wollt, folgt uns auf Facebook oder Twitter!

AdBlocker deaktiveren!

Bitte schalten Sie Ihren AdBlocker aus. Vielen Dank!