Nationalmannschaft

EM-Quali: Deutschland gegen Estland live im TV und Livestream

Ohne den erkrankten Joachim Löw hat die deutsche Nationalmannschaft das zweite Qualifikationsspiel gegen Weißrussland mühelos mit 2:0 gewonnen. Am Dienstag (11. Juni/20:45 Uhr) empfängt die DFB-Elf die estnische Nationalmannschaft. So siehst Du die Partie live im TV und Live-Stream:

Co-Trainer Sorg: Aus dem Weißrussland-Spiel profitieren

Gegen Estland müssen die Deutschen genauso auftreten wie gegen Weißrussland. Co-Trainer Marcus Sorg erwartet von seiner Mannschaft eine ähnliche Leistung wie am Samstagabend. „Wir wollen ja auch vom Spiel im Weißrussland profitieren. Schließlich ist Estland genauso ein gut organisierter Gegner, der tendenziell eher massiert in der eigenen Defensive stehen wird“, sagt Sorg am Montag (10. Juni) auf der Pressekonferenz und fügt anschließend hinzu: „Trotzdem werden wir auch die ein oder andere Veränderung vornehmen, weil man sich ja auch an den Gegner anpassen und den Spielern zeigen muss, dass es immer wieder Änderungen geben kann.“

Gnabry fühlt sich „urlaubsreif“

Die Partie gegen die Esten ist die letzte vor der wohlverdienten Sommerpause. Bayern-Star Serge Gnabry kann es kaum erwarten in den Urlaub zu fliegen. „Ich bin sehr urlaubsreif. Dennoch wollen wir über 90 Minuten so viele Torchancen wie möglich herausarbeiten und dominant auftreten“, so der 23-Jährige und warnt ebenfalls vor den Nordeuropäern: „Einen so gut organisierten Gegner muss man erst einmal knacken. Deshalb tun wir gut daran, zuerst über den Sieg und weniger über die Höhe nachzudenken.“

Deutschland gegen Estland live im Free-TV und Livestream

  • Die Partie Deutschland gegen Estland wird im Free-TV von RTL übertragen.
  • Moderator Florian König und der ehemalige Nationaltrainer Jürgen Klinsmann werden in der Vorberichtserstattung durch die Sendung führen.
  • Anstoß in der Mainzer Opel Arena ist um 20:45 Uhr.
  • Über das Portal „TV-Now“ können RTL-Kunden die Partie im Livestream verfolgen.

 

Wenn ihr keine News aus der Welt des Sports verpassen wollt, folgt uns auf Facebook oder Twitter!