U21

Deutschland bei der U21 EM

Noch wenige Tage, dann startet die U21 EM in Polen. Auch Deutschland hat sich für das Turnier qualifiziert und spielt in der Gruppe C, zusammen mit Dänemark, Tschechien und Italien.

Der Spielmodus

Insgesamt sind 12 Teams in drei Gruppen aufgeteilt. Ins Halbfinale kommen die Gruppenersten und der beste Gruppenzweite.

Die Gegner

Die deutsche Nationalmannschaft trifft in ihrem ersten Spiel am Sonntag (18.06.) um 18:00 Uhr auf Tschechien, schon drei Tage später am 21.06. geht es um 20:45 gegen Dänemark. Den Abschluss in dieser Gruppe bildet das Highlight gegen die jungen Italiener am Samstag, den 24.06.2017 um 20:45.

Anschließend bleiben den Spielern zwei Tage Pause, ehe die Halbfinals am 27.06. ausgetragen werden. Wieder zwei Tage Pause und dann findet schon das Finale in Krakow am 30.06 um 20:45 Uhr statt.

Der Kader

Tor: Jannik Huth (FSV Mainz 05), Julian Pollersbeck (1. FC Kaiserslautern), Marvin Schwäbe (Dynamo Dresden)
Abwehr: Waldemar Anton (Hannover 96), Timo Baumgartl (VfB Stuttgart), Yannick Gerhardt (VfL Wolfsburg), Gideon Jung (Hamburger SV), Thilo Kehrer (Schalke 04), Marc-Oliver Kempf (SC Freiburg), Lukas Klünter (1. FC Köln), Niklas Stark (Hertha BSC), Jonathan Tah (Bayer Leverkusen), Jeremy Toljan (1899 Hoffenheim), Mitchell Weiser (Hertha BSC)
Mittelfeld/Angriff: Nadiem Amiri (1899 Hoffenheim), Maximilian Arnold (VfL Wolfsburg), Mahmoud Dahoud (Borussia Mönchengladbach), Serge Gnabry (Werder Bremen), Janik Haberer (SC Freiburg), Dominik Kohr (FC Augsburg), Max Meyer (Schalke 04), Levin Öztunali (FSV Mainz 05), Maximilian Philipp (SC Freiburg), Felix Platte (Darmstadt 98), Davie Selke (RB Leipzig)