DFB-Pokal

Kleeblätter gegen Fohlen, wer gewinnt und zieht somit ins Viertelfinale ein?

Zwei wiedererstärkte Vereine treffen im DFB-Pokal Achtelfinale aufeinander und wollen beide ins Viertelfinale. Greuther Fürth trifft auf Borussia Mönchengladbach. Beide Vereine wollen in das Viertelfinale des DFB-Pokals, doch nur einer von beiden kann gewinnen.

Für Borussia Mönchengladbach ging es in der ersten Runde des DFB-Pokals gegen Nord-Regionalligisten Drochtersen/Assel. Dort gab es ein müheloses 1:0. Das Tor für die Borussen erzielte Rechtsverteidiger Julian Korb. Die Drochtersener kamen kaum vor das Tor von Tobias Sippel. In der zweiten Runde hieß dann VfB Stuttgart der Gegner. Die in die zweite Liga abgestiegenen Stuttgarter machten den Gladbachern keine Probleme und somit siegten die Fohlen auch in diesem Match. Nach 90 Minuten hieß es dann 2:0 für die Mannschaft vom jetzigen Ex-Coach Andre Schubert. Die Tore markierten Fabian Johnson nach einer Traum-Kombi und Lars Stindl. Nun kommt mit Greuther Fürth wieder ein Zweitligist als Gegner.

Das Ziel der Fürther ist es, das zu verhindern, was die Fohlen mit den Stuttgartern machten. Für die Kleeblätter ging es in der ersten Runde ebenfalls zum Nord-Regionalligisten, zu Eintracht Norderstedt. Dort gab es einen ungefährdeten 4:1 Sieg. Dann ging es in der zweiten Runde zuhause gegen Bundesligist Mainz 05. Dort zeigten die Fürther, dass sie nie aufgeben. In einer über weite Strecken langweilige und von der Taktik geprägten Partie, gingen die 05er durch ein Tor von Jhon Cordoba mit 1:0 in Führung. Danach nahm die Partie ein bisschen Fahrt auf und entwickelte sich nach dem 1:1 von Sercan Sarerer in 79. Minute doch noch zu einem interessanten Schlagabtausch in den restlichen 11 Minuten. Doch die Entscheidung kam in der 90. Minute. Nach einem schönen Steilpass an Berisha passte dieser flach nach innen. Bungert klärte zunnächst, doch direkt vor die Füße von Dursun. Dessen Schluss konnte Lössl noch halten, aber im Nachschuss traf dann Berisha zum glücklichen Siegtreffer der Kleeblätter und dem damit verbundenen Achtelfinaleinzug.

Nun treffen zwei Mannschaften aufeinander, welche zuletzt starke Leistungen in der Liga zeigten. Gladbach gewann beim SC Freiburg mit 3:0 und Greuther Fürth gewann mit 4:1 gegen Spitzenreiter Hannover 96.

Fussballeck-Tipp: Sieg Borussia Mönchengladbach

Wenn ihr keine News aus der Welt des Sports verpassen wollt, folgt uns auf Facebook oder Twitter!

AdBlocker deaktiveren!

Bitte schalten Sie Ihren AdBlocker aus. Vielen Dank!